Beiträge von J112J

    🚨 Einsatz 2024-359

    📟 B 2 | Ausgelöster Warnmelder

    📅 14.06.2024

    ⏰ 14:05

    📍 Klammmeierstraße (Unterwalden)

    ℹ️ Dachgeschoss

    🚒 Ortsfeuerwehr Unterwalden (LF 20/30, DLA(K) 23/12, TLF 4000, MTW)

    🚑 DRK Waldstetten (RTW)

    🚓 Polizei Waldstetten (FuStW)


    Freitagmittag wurde die Ortsfeuerwehr Unterwalden zu einem ausgelösten Warnmelder alarmiert. Laut Melderin sollte dieser im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses piepen.

    Am Einsatzort war das Piepen durch ein gekipptes Fenster wahrnehmbar. Über die Drehleiter wurde durch die Fenster von außen eine Kontrolle durchgeführt, da niemand die Tür öffnete. Während der Erkundungen erstummte der Melder. Ein gewaltsames Öffnen der Wohnungstür war nicht notwendig, da in der durch die Fenster gut einsehbaren Wohnung keine Feststellungen gemacht werden konnten. Der piepende Rauchmelder befand sich unmittelbar in dem Raum mit dem gekippten Fenster.

    Somit konnte der Einsatz nach rund 30 Minuten beendet werden.


    Hallo,


    ich mache einen "Neustart" mit anderem Konzept. Einige Bilder folgen noch...


    [tabmenu]

    Hallo,


    25.05.2024 - 18:30 Uhr: B BRA - Brandsicherheitswachdienst --> Lessingtheater

    28.05.2024 - 12:03 Uhr: B 2 - verdächtiger Rauch --> FC Arminia Adersheim | Sportheim Vereinsheim

    Hallo,

    03.05.2024 - 06:32 Uhr: B BMA - BMA-Auslösung --> Städtisches Klinikum Wolfenbüttel | WF-KH

    03.05.2024 - 18:00 Uhr: B BRA - Brandsicherheitswachdienst --> Lessingtheater

    🚨 Einsatz 2024-206

    📟 B BMA | BMA-Auslösung

    📅 04.04.2024

    ⏰ 15:21

    📍 Industriestraße 126 (Groß Karsin)

    ℹ️ Raffinerie

    🚒 Ortsfeuerwehr Groß Karsin (LF 10/6, TLF 3000, MTW)

    🚒 Ortsfeuerwehr Pulzin (LF 20, TLF 16/25, TSF-W)

    🚒 Ortsfeuerwehr Waldstetten (KdoW BvD, DLA(K) 23/12, TLF 4000, HLF 20, WLF + AB-Tank, GW-G)

    🚑 DRK Waldstetten (RTW, RTW)

    🚓 Polizei Waldstetten (FuStW, FuStW)


    Donnerstagnachmittag löste die automatische Brandmeldeanlage in der Raffinerie bei Groß Karsin aus. Die Leitstelle alarmierte gemäß Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) für dieses Objekt den zuständigen Löschzug Süd mit den Ortsfeuerwehren Groß Karsin und Pulzin sowie einen weiteren Löschzug. Außerdem vorgesehen sind eine Drehleiter, diese wird automatisch mit dem Löschzug Mitte zugeführt, sowie eine große Menge Wasser und eine Gefahrgutkomponente. Das hat zur Folge, dass auch der Wechsellader mit dem Abrollbehälter Tank und der Gerätewagen-Gefahrgut zur Raffinerie ausrücken. Auch die örtliche Einsatzleitung wird standardmäßig mit hinzu alarmiert.

    Die ersten Kräfte aus Groß Karsin begannen nach ihrem Eintreffen mit der Lageerkundung. Die weiteren Kräfte der Feuerwehr gingen außerhalb des Geländes im Bereitstellungsraum, welcher extra für Feuerwehreinsätze auf einem ehemaligen Parkplatz eingerichtet wurde, in Position. Rettungsdienst und Polizei warteten auf der Straße.

    Nach kurzer Zeit konnte der Grund für die Auslösung ausfindig gemacht werden. Im hinteren Bereich des Geländes finden aktuell Bauarbeiten statt. Vermutlich aus Unachtsamkeit wurde von einem der Arbeiter, vermutlich mit einem Arbeitsgerät, ein Handdruckmelder ausgelöst. Somit konnte der Einsatz nach rund 20 Minuten beendet werden.


    🚨 Einsatz 2024-217

    📟 B 2-Y | Brand mit Menschenleben in Gefahr

    📅 04.04.2024

    ⏰ 01:01

    📍 Hauptweg 22 (Unterwalden)

    ℹ️ Zimmerbrand, 1. u. 2. OG

    🚒 Ortsfeuerwehr Unterwalden (HLF 20/16, StLF 10/6, TLF 3000)

    🚒 Ortsfeuerwehr Klein Karsin (LF 16/12, SW 1000 + STA, MTW + FwA-LiMa)

    🚒 Ortsfeuerwehr Oberwalden (DLA(K) 23/12 n.B., TLF 3000)

    🚒 Ortsfeuerwehr Waldstetten (ELW 1 ÖEL, GW-L2)

    🚑 DRK Unterwalden (NEF, RTW)

    🚑 DRK Oberwalden (RTW)

    🚓 Polizei Waldstetten (FuStW, FuStW)


    In der Nacht zum Donnerstag kam es in Unterwalden zu einem ausgedehnten Wohnungsbrand. Alarmiert wurden daraufhin der Löschzug West mit den Ortsfeuerwehren Unterwalden und Klein Karsin sowie die Drehleitergruppe aus Oberwalden und der Einsatzleitwagen der örtlichen Einsatzleitung. Es wurde noch eine Person in den Räumlichkeiten eingeschlossen, da kein Fluchtweg mehr möglich war.

    Es brannten mehrere Zimmer über zwei Etagen. Die Flammen schlugen beim Eintreffen bereits aus den Fenstern. Bis auf eine Person konnten alle Bewohner das Haus rechtzeitig verlassen. Umgehend nach EIntreffen wurde mit der Brandbekämpfung begonnen. Die bereits am Fenster stehende und um Hilfe rufende Person wurde mittels Drehleiter durch ein kleines Fenster gerettet. Sie wurde mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

    Mehrere Trupps unter Atemschutz wurden zunächst im Außen- im weiteren Verlauf, nach Eindämmung des Feuers, auch im Innenangriff eingesetzt. Es schlossen sich danach umfangreiche Nachlöscharbeiten an.

    Aufgrund der Beschädigungen, die durch das Feuer aber auch durch das Löschwasser verursacht wurden, ist das Haus aktuell unbewohnbar. Die Stadtverwaltung kümmerte sich noch in der Nacht um die Unterbringung der Bewohner. Nach rund 5 Stunden konnte schließlich das letzte Glutnest abgelöscht werden. Es schlossen sich umfangreiche Aufräumarbeiten an, die nochmals eine Stunde dauerten. Für den Abtransport der genutzten Materialien und der kontaminierten Einsatzkleidung wurde der Gerätewagen-Logistik aus Waldstetten eingesetzt. Insgesamt kamen 11 Trupps unter Atemschutz zum Einsatz.


    🚨 Einsatz 2024-206

    📟 B BMA | BMA-Auslösung

    📅 30.03.2024

    ⏰ 15:07

    📍 Rathaus 1 (Waldstetten)

    ℹ️ Rathaus Waldstetten

    🚒 Ortsfeuerwehr Waldstetten (KdoW BvD, DLA(K) 23/12, TLF 4000, HLF 20)

    🚑 DRK Waldstetten (RTW)

    🚓 Polizei Waldstetten (FuStW)


    Samstagnachmittag löste die Brandmeldeanlage im Rathaus Waldstetten aus. Das rief den Löschzug Mitte auf den Plan.

    Umgehend wurde ein Trupp zur Erkundung vorgeschickt. Der auf dem Anzeigetableau gemeldete Bereich wurde kontrolliert. Schnell wurde so ein qualmender Mülleimer am Fußweg außerhalb der Räumlichkeiten festgestellt. Offensichtlich war der Rauch durch ein geöffnetes Fenster in eines der Büros gedrungen und hatte so einen Rauchmelder anschlagen lassen. Aufgrund des Samstags waren keine Mitarbeiter vor Ort, weshalb eine Evakuierung auch nicht nötig war. Dadurch konnte aber auch der Einsatz nicht verhindert werden, weil so die Festellung des Brandes nicht frühzeitig festgestellt werden konnte,

    Zeugen gaben an, dass jemand einen Zigarettenstummel in den Mülleimer geschmissen hätte, welcher daraufhin Feuer fing. Ein nachfolgender Passant hatte eine Wasserflasche entleert. Offensichtlich war für ihn damit das Feuer erloschen.

    Die Feuerwehrkräfte setzten den Schnellangriff des Tanklöschfahrzeuges ein, um nochmal etwas nachzuwässern. Außerdem wurde die Fassade des Gebäudes kurz gekühlt.

    Nach wenigen Minuten konnte der Einsatz beendet werden. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgestellt.


    🚨 Einsatz 2024-205

    📟 H 1 | Baum auf Straße

    📅 28.03.2024

    ⏰ 14:36

    📍 K28 (Waldstetten --> Autobahn)

    ℹ️ Kreuzungsbereich

    🚒 Ortsfeuerwehr Waldstetten (KdoW BvD, HLF 20, RW)


    Die Ortsfeuerwehr Waldstetten wurde am Donnerstagnachmittag auf die K28 Richtung Autobahn alarmiert. Dort sollte ein Baum auf der Straße liegen.

    Am Einsatzort eingetroffen, wurden drei größere Äste vorgefunden, die mitten auf der Straße lagen. Schnell wurden diese kleiner gesägt, um sie von der Fahrbahn beseitigen zu können. Nach anschließender, kurzer Reinigung der Straße, wurde der Einsatz nach 15 Minuten beendet.


    Hallo,


    15.03.2024 - 18:30 Uhr: B BRA - Brandsicherheitswachdienst --> Lessingtheater

    23.03.2024 - 15:05 Uhr: H VU-2Y - VU mit eingeklemmter Person in PKW

    Hallo,


    21.02.2024 - 18:15 Uhr: B BRA - Brandsicherheitswachdienst --> Lessingtheater

    04.03.2024 - 10:54 Uhr: B 2 - ausgelöster Warnmelder --> 6 Parteienhaus

    05.03.2024 - 18:35 Uhr: B 2 - Brandgeruch --> Keller

    Hallo,


    14.01.2024 - 16:45 Uhr: B BRA - Brandsicherheitswachdienst --> Lessingtheater

    31.01.2024 - 18:15 Uhr: B BRA - Brandsicherheitswachdienst --> Lessingtheater

    09.02.2024 - 18:15 Uhr: B BRA - Brandsicherheitswachdienst --> Lessingtheater

    09.02.2024 - 22:45 Uhr: B 2 - ausgelöster Warnmelder --> Bauernhof

    Hallo,

    08.01.2024 - 11:44 Uhr: B BMA - BMA-Auslösung --> Garten-Center Nordharz (Storno)

    10.01.2024 - 23:06 Uhr: B 1 - leichter Brandgeruch

    12.01.2024 - 15:09 Uhr: H VU-1 - VU mit VP

    12.01.2024 - 18:00 Uhr: B BRA - Brandsicherheitswachdienst --> Möbelhof Adersheim

    13.01.2024 - 12:40 Uhr: B BMA - BMA-Auslösung --> Städtisches Klinikum Wolfenbüttel | WF-KH

    Hallo,


    06.01.2024 - 04:42 Uhr: B 2Y - Brand mit Menschenleben in Gefahr --> Biomarkt


    Hierzu sei folgendes erwähnt:

    6 Minuten zuvor wurden zwei Ortswehren zum "B 1 - brennt PKW" alarmiert. Wenig später wurde von der Leitstelle auf "B 2 - Brand im o. am Gebäude" erhöht und es wurden zwei Löschzüge alarmiert. Daraufhin sollte Vollalarm für die Kernstadt-Wehr ausgelöst werden. Es erfolgte eine weitere Stichworterhöhung auf "B 2Y - Brand mit Menschenleben in Gefahr". Dann kam der Vollalarm für die ganze Stadtfeuerwehr. War zwar ein Fehler der Leitstelle, stellte sich später aber dennoch als sinnvoll heraus, da noch weitere zwei (oder drei) Einsatzstellen zeitgleich hinzu kamen. Alle Feuer konnten aber von verschiedenen Einheiten schnell gelöscht werden.

    Hallo,


    23.12.2023 - 14:51 Uhr: H ÖEL - ÖEL-Alarmierung -> Alle FwH besetzen. F_WF_2 schalten und bei der ÖEL melden. | Feuerwehrhaus WF-Wolfenbüttel | FwHaus-WF-Wolfenbüttel

    25.12.2023 - 10:01 Uhr: H 1 - einfache technische Hilfeleistung -> Deichbau (Einsatzabbruch mit Folgeeinsätzen)

    26.12.2023 - 05:18 Uhr: H VU-1 - VU mit VP -> Pkw gegen Baum,eine VP

    26.12.2023 - 06:59 Uhr: H 1 - einfache technische Hilfeleistung -> Einsatzbereitschaft herstellen,melden bei 21-00-99,F-WF-2