Feuerwehren der Stadt Bern

    • Offizieller Beitrag
    Einsatzstichwort: 🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: VKU auslaufende Flüssigkeiten
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: Schönfelder Straße - Bern
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 15.08.2022 | 08:10 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟 Vollalarm OF Bern
    DME 📟 hauptamtliche Kräfte Werkfeuerwehr ChemLog
    DME 📟 nebenberufliche Kräfte Werkfeuerwehr ChemLog
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 158/2022
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Heute Morgen wurden wir durch die Leitstelle zu einem Verkehrsunfall auf die Schönfelder Straße alarmiert.
    Bei unserem Eintreffen waren bereits Kräfte der Werkfeuerwehr vor Ort, welche durch einen internen Notruf ebenfalls über den Unfall informiert wurden.
    Durch die ersteintreffenden Kräfte war die Einsatzstelle bereits abgesperrt und der Brandschutz sichergestellt wurden.
    Wir streuten auslaufende Flüssigkeiten ab und suchten die nähere Umgebung der Unfallstelle ab, da der Unfallfahrer sich von der Einsatzstelle entfernt hatte.
    Der Fahrer konnte durch die Polizei mit leichten Verletzungen bei einer nahen Tankstelle angetroffen werden.
    Gemeinsam mit einem Abschleppunternehmen wurde das Fahrzeug geborgen und anschließend das Fahrzeug abtransportiert.
    Durch die Kräfte der Werkfeuerwehr wurden zwei defekte Zaunteile ausgetauscht.
    Nach knapp zwei Stunden hieß es dann Einsatzende.




    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:
    OF Bern mit ELW 1 (1/1), HLF 20 (1/7)
    WF ChemLog mit KEF (1/3), SLF 30/30 (1/5), Kdow (1/0)
    Polizei mit FuSTW
    Rettungsdienst mit RTW
    Werkssicherheit mit PKW
    Einsatzstichwort: 🔥Brand 2🔥
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: Böschungsbrand
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: Am Kuhstall - Bern
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 15.08.2022 | 13:01 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟 + Sirene Vollalarm OF Bern
    DME 📟 + Sirene Vollalarm OF Gstaad
    DME 📟 + Sirene Vollalarm OF Neu-Fischbach
    DME 📟 + Sirene Vollalarm OF Feldkirch

    DME 📟 hauptamtliche Kräfte Werkfeuerwehr ChemLog
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 159/2022
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kurz nach 13 Uhr kam es dann zum zweiten Einsatz des Tages.
    Ebenfalls in der Ortslage Bern kam es erneut zu einem Vegetationsbrand.
    Aus bislang ungeklärter Ursache hatten sich dort ca. 100x20 Meter Böschung an der Bahnstrecke entzündet.
    Mit mehreren C- und D-Rohren wurde dabei sofort eine Riegelstellung aufgenommen und eine weitere Brandausbreitung konnte verhindert werden.
    Die Wasserversorgung wurde hierbei im Pendelverkehr mit dem GTLF und dem AB-Tank, sowie aus einem nahen Löschwasserbrunnen sichergestellt werden.
    Nach dem der Brand unter Kontrolle gebracht und zu größten Teil abgelöscht war, mussten Teile der Böschung mittels Kettensäge entfernt werden um auch die letzten Glutnester ablöschen zu können.
    Während der Löschmaßnahmen waren die Straßen "Am Kuhstall" und "Ringstraße" vollgesperrt, auch der Bahnverkehr musste bis ca. 17 Uhr eingestellt werden, um eine Gefährdung der Einsatzkräfte oder Zugreisenden auszuschließen.
    Soebend sind die Kameraden wieder eingerückt und sind dabei die eingesetzten Fahrzeuge wieder vollständig einsatzbereit zu machen.



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:
    OF Bern mit ELW 1 (1/1), HLF 20 (1/7), TLF 4000 (1/2), GW-L 2 (1/5), MTW (1/6)
    OF Gstaad mit GTLF 9000 (1/2), MTW (1/5)
    OF Neu-Fischbach mit TLF 16/25 (1/7), GW-L 1 (1/3)
    OF Feldkirch mit LF 8 TS (1/3)
    WF ChemLog mit WLF+AB-Tank (1/2), Kdow (1/0)

    Polizei mit FuSTW
    DB-Notfallmanager

    • Offizieller Beitrag
    Einsatzstichwort: 🔥Brand 3🔥
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: Wiesenbrand
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: B 9902 Südhofen Richtung Schönfeld - Südhofen
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 18.08.2022 | 11:39 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟 + Sirene Vollalarm OF Bern
    DME 📟 + Sirene Vollalarm OF Gstaad
    DME 📟 + Sirene Vollalarm OF Neu-Fischbach
    DME 📟 + Sirene Vollalarm OF Schönfeld
    DME 📟 + Sirene Vollalarm OF Wieshofen
    DME 📟 + Sirene Vollalarm OF Südhofen
    DME 📟 + Sirene Vollalarm OF Feldkirch
    DME 📟 hauptamtliche Kräfte Werkfeuerwehr ChemLog
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 160/2022
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Abermals wurden die Feuerwehr der Stadt Bern heute Mittag zu einem ausgedehnten Flächenbrand alarmiert.
    Zwischen den Stadtteilen Südhofen und Schönfeld hatten sich durch eine weggeworfene Zigarette gleich mehrere hundert Quadratmeter trockenen Graslandes entzündet.
    Durch die Kräfte wurde eine Riegelstellung in ausreichend Abstand zur Brandstelle vorbereitet.
    Hierzu kam auch ein Traktor mit Tiefenlockerer zum Einsatz, durch welchen ein angrenzendes Stoppelfeld und Teile der Wiese vom Brandgut befreit wurden um eine weitere Brandausbreitung zu verhindern.
    Das Hauptaugenmerk der ersten Kräfte lag dabei vorerst darauf eine Ausbreitung auf eine nahe Wohnsiedlung zu verhindern. So wurden an dieser durch Kräfte der Ortsfeuerwehr Schönfeld mehrere C-Rohre vorgenommen.
    Die Wasserversorgung wurde hierbei durch die Tanklöschfahrzeuge und zwei Landwirte mit Gülle- bzw. Wasserfässern sichergestellt.
    Parallel dazu bereiteten die Gstaader und Südhofener Kräfte eine Riegelstellung von der Bundesstraße und die Südhofener Dorfstraße aus auf.
    Die Wasserversorgung wurde hierbei durch eine nahe Löschwasserzisterne sichergestellt.
    Aufgrund dessen konnte in diesem Einsatzabschnitt auch ein mobiler Wasserwerfer zur Brandbekämpfung genutzt werden.
    Durch die Kräfte der Ortsfeuerwehr Bern wurde von der gegenüberliegenden Brandseite ebenfalls eine Riegelstellung mit C- und D-Rohren vorgenommen, zusätzlich kamen auch Feuerpatschen, Löschrucksäcke und Waldbrandäxte an dieser Stelle zum Einsatz. Auch hier stellten die Tanklöschfahrzeuge und landwirtschaftlichen Gespanne die Wasserversorgung im Pendelverkehr sicher.
    Die Fahrzeuge des pendelten dazu zu den beiden Dorfteichen, wo die Löschwassertank mit Hilfe der Ortsfeuerwehren Wieshofen und Feldkirch wieder mit Wasser gefüllt wurden.
    Mit vereinten Kräften gelang es den Kräften eine weitere Brandausbreitung zu verhindern und den Brand nach kurzer Zeit zu löschen.
    Im Anschluss wurde die Brandstelle noch reichlich nachgewässert um ein erneutes Aufflammen unentdeckter Glutnester zu verhindern.
    Gegen 16 Uhr hieß es dann Einsatzende und bis auf eine Brandwache gestellt durch die Ortsfeuerwehren Südhofen und Gstaad konnten alle Kräfte wieder einrücken.
    Durch die Brandwache wurde die Brandstelle noch mehrmals mittels WBK nachkontrolliert und noch einige Glutnester restabgelöscht.
    Leider erlitt ein Feuerwehrmann bei der Brandbekämpfung einen Kreislaufzusammenbruch und musste durch die Kollegen des Rettungsdienstes ins Krankenhaus verbracht werden.
    Jedoch konnte dieser das Krankenhaus bereits wieder verlassen.



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:
    OF Südhofen mit TSF (1/2)
    OF Bern mit ELW 1 (1/1), HLF 20 (1/7), TLF 4000 (1/2), GW-L 2 (1/5), MTW (1/7)
    OF Gstaad mit HLF 20 (1/7), GTLF 9000 (1/2), MTW (1/3)
    OF Neu-Fischbach mit TLF 16/25 (1/5), GW-L 1 (1/5)
    OF Schönfeld mit TSF-W (1/6), MTW (0/3)
    OF Wieshofen mit TSF (1/3), MTW (0/4)
    OF Feldkirch mit LF 8 TS (1/5)
    WF ChemLog mit WLF+AB-Tank (1/1)
    Polizei mit zwei FuSTW
    RD mit RTW
    Einsatzstichwort: 🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: Tragehilfe
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: Goethegasse - Gstaad
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 18.08.2022 | 21:12 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟 Vollalarm OF Gstaad
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 161/2022
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Durch den Rettungsdienst wurden wir zu einem medizinischen Notfall nachgefordert.
    Bei unserer Ankunft erlitt der Patient einen Herz-Kreislauf-Stillstand woraufhin die Person gemeinsam mit dem Rettungsdienst reanimiert werden musste.
    Im Anschluss an die erfolgreiche Reanimation wurde die Patientin durch das schmale Treppenhaus in den RTW verbracht .
    Danach hieß es für uns Einsatzende und wir rückten wieder ein.



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:
    OF Gstaad mit HLF 20 (1/8), MTW (1/5)

    RD mit RTW und NEF
    • Offizieller Beitrag
    Einsatzstichwort: 🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: Tragehilfe
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: Hofgasse - Bern
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 23.08.2022 | 12:09 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟 Vollalarm OF Bern
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 162/2022
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Erneut wurden wir zu einer Tragehilfe alarmiert.
    Dieses Mal benötigte der Rettungsdienst im Stadtteil Bern Unterstützung.
    Wir unterstützten mit 5 Kameraden beim Transport einer Person aus dem Dachboden über das schmale Treppenhaus zum Rettungswagen.
    Nach knapp 20 Minuten konnten wir wieder einrücken.



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:
    OF Bern mit ELW 1 (1/3), MTW (1/5)

    RD mit RTW und NEF
    Einsatzstichwort: 🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: Nachforderung Hubrettungsgerät
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: ChemLog - Bern
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 23.08.2022 | 19:31 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟 hauptamtliche Kräfte WF ChemLog
    DME 📟 nebenberufliche Kräfte WF ChemLog
    DME 📟 Vollalarm OF Bern

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 163/2022
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Am Abend wurde unserer Teleskopmast durch die Kräfte der Werkfeuerwehr ChemLog zu einem medizinischen Notfall nachgefordert.
    Ein Arbeiter war hier in ca. 10 Meter Höhe auf einer Arbeitsplattform gestürzt und zog sich dabei eine Fraktur zu.
    Da eine Rettung über die schmale Metalltreppe nicht möglich war wurde die Person in eine Schleifkorbtrage umgelagert und anschließend mit dem Teleskopmast schonend zu Boden gebracht.



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:
    WF ChemLog mit KEF (1/3), SLF 30/30 (1/5)
    OF Bern mit ELW 1 (1/1), TMB 30 (1/2)

    RD mit RTW und NEF
    • Offizieller Beitrag

    Einsatzstichwort: 🔧Technische Hilfeleistung 2 MIG🔧
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: VKU Pklemm
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: Burgstraße - Bern
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 25.08.2022 | 21:16 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟 + Sirene 🔊 Vollalarm OF Bern
    DME 📟 + Sirene 🔊 Vollalarm OF Neu-Fischbach
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 164/2022
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Auf der Burgstraße kam es im Kurvenbereich zu einem Unfall zwischen einem Pickup und einem Kleintransporter.
    Dabei kippte der Pickup auf die Fahrerseite und der Kleintransport blieb schräg auf der Beifahrerseite des Pickups hängen.
    Die drei Insassen der beiden Fahrzeuge wurden daraufhin in ihren Fahrzeugen eingeklemmt.
    Durch uns wurde die Einsatzstelle sofort gemeinsam mit der Polizei weiträumig abgesperrt.

    Auch stellten wir sofort den Brandschutz sicher und leuchteten die Unfallstelle aus.
    Mittels Rüstholz, Stab-Fast-System, sowie mehrere Steckleiterteilen und Spanngurte wurden beide Fahrzeuge gegen ein unkontrolliertes Umkippen oder wegrutschen gesichert.
    Durch den in der Zwischenzeit eingetroffenen Notarzt wurde angeordnet das als erste der Fahrer des Mercedes Benz Vito aus seinem Fahrzeug per Sofortrettung gerettet werden muss.
    Somit entfernten wir die Fahrertür und zogen den Fahrer mittels Spineboard aus seinem Unfallfahrzeug heraus. Hierzu setzten wir auch die Rettungsplattform ein.
    Im Anschluss wurden die beiden Insassen des Pickup´s schonend aus dem Fahrzeug befreit.
    Hierzu wurden die Türen auf der Beifahrerseite entfernt und die B-Säule durchtrennt. Mittels Säbelsäge entfernten wir danach die Windschutzscheibe.
    Danach konnte bereits der Fahrer aus seinem Fahrzeug gerettet werden.
    Um auch den Beifahrer befreien zu können kamen noch zwei Rettungszylinder zum Einsatz und auch noch die A-Säule der Beifahrerseite musste noch durchtrennt werden.
    Im Anschluss konnte auch der schwerverletzte Beifahrer aus seinem Fahrzeug gerettet werden.
    Während der Fahrer des Kleintransporters mittels RTH in eine Unfallklinik nach Osterburg geflogen wurde, kamen die beiden anderen schwerverletzten bodengebunden mittels Rettungswagen und Notarztbegleitung in umliegende Krankenhäuser im Kreisgebiet.
    Nach der Rettung wurden durch uns auslaufende Flüssigkeiten abgestreut und die Einsatzstelle für die Unfallaufnahme der Polizei weiterhin ausgeleuchtet.
    Nach dem Abschluss der Unfallaufnahme unterstützten wir noch bei der Bergung der Unfallfahrzeuge, hierzu kamen auch des Akkufräse, sowie der Mehrzweckzug des AB-Rüst zum Einsatz, um diese zu trennen.
    Abschließend unterstützten wir noch bei der Fahrbahnreinigung.



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:
    OF Bern mit ELW 1 (1/1), HLF 20 (1/7), WLF+AB-Rüst (1/2), GW-L 2 (1/5), GW-L 2 (1/5), MTW (1/8)

    OF Neu-Fischbach mit TLF 16/25 (1/7), GW-L 1 (1/5)
    RD mit 3 RTW, 2 NEF, RTH
    Polizei mit 2 FuSTW und VuKW

    • Offizieller Beitrag
    Einsatzstichwort: 🔧Technische Hilfeleistung 3 🔧
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: Unwetterlage
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: Stadtgebiet- Bern
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 26.08.2022 | 16:31 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟 Führungsgruppe FEZ
    DME 📟 Vollalarm OF Bern
    DME 📟 Vollalarm OF Neu-Fischbach
    DME 📟 Vollalarm OF Wieshofen
    DME 📟 Vollalarm OF

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 165-173/2022
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Aufgrund eines Gewitters kam es im Stadtgebiet Bern zu insgesamt 9 Einsätzen.
    Als erstes wurde die Führungsgruppe der Stadt alarmiert um die Alarmzentrale zu besetzen, da eine Unwetterwarnung ausgegeben wurde.
    Nur wenige Minuten später folgte dann der erste Einsatz für die Ortsfeuerwehr Bern.
    Auf der Hauptstraße waren die Keller von zwei Wohnhäusern mit Wasser vollgelaufen. Mittels Tauchpumpe und Nasssauger wurde dieses durch die Kräfte entfernt.

    Nur kurz nach der Ankunft an der Einsatzstelle folgte schon der nächste Einsatz für die Ortsfeuerwehr Bern.
    Ca. 300 Meter weiter, ebenfalls auf der Hauptstraße waren gleich drei Keller von Wohngebäuden mit Wasser voll gelaufen.
    Mittels zweier Tauchpumpen, eine Schmutzwasserpumpe und Nasssauger wurde dieses ebenfalls aus den Kellern befördert.

    Ebenfalls nur kurze Zeit später folgte dann nochmals ein Einsatz für die Ortsfeuerwehr Bern.
    Auf der Feldstraße war eine Unterführung mit Schlamm von den angrenzenden Feldern vollgelaufen.
    Durch uns wurde die Feldstraße abgesperrt und der Bauhof nachgefordert.
    Dieser beseitigte den Schlamm mittels Radlader. Im Anschluss daran reinigte unser Tanklöschfahrzeug die Straße mittels der Selbstschutzanlage und dem Schnellangriff.

    Auch die Ortsfeuerwehr Neu-Fischbach wurde im Anschluss zu einem Wassereinbruch in ein Gebäude alarmiert.
    Hier war Wasser von einen Hang in den Keller und das Erdgeschoss eines Wohngebäudes gelaufen.
    Mittels Tauch- und Schmutzwasserpumpe wurde dieses aus dem Keller beseitigt und anschließend von Wasser mittels Nasssauger beseitigt.
    Parallel dazu wurde ein weiteres Einlaufen von Wasser mittels Sandsäcken verhindert.

    Nach dem die Besatzung des HLF 20 die erste Einsatzstelle abgearbeitet hatte, wurde dieses weiter zu einem umgestürzten Baum alarmiert.
    Mittels Kettensäge wurde dieser zerkleinert und anschließend von der Fahrbahn geräumt.

    Parallel dazu folgte auch ein Folgeeinsatz für den MTW der Ortsfeuerwehr Bern. Am Fischbach hatte sich an einem Rohr Treibgut festgesetzt, in Folge dessen sich das Wasser an dieser Stelle anstaute und droht in die angrenzenden Gebäude zu laufen. Aufgrund fehlenden Material wurde umgehend das HLF nachgefordert.
    Mittels Einreißhaken wurde die Unrat beseitigt und das Wasser konnte wieder kontrolliert abfließen.

    Auch die Ortsfeuerwehr Wieshofen wurde dann bei zwei Einsätzen gefordert, wobei die Kameraden Hilfe von der Ortsfeuerwehr Neu-Fischbach erhielten.
    Fast zeitgleich wurden zwei vollgelaufende Keller im Gebiet des Ortsteiles gemeldet.
    Das TSF der Wehr fuhr daraufhin zu einem Wohnhaus.
    Hier war ein größerer Keller mit Wasser vollgelaufen. Mit Hilfe der TS wurde dieses aus dem Keller abgepumt.

    Parallel dazu fuhr die Besatzung des MTW´s das örtliche Altenpflegeheim an. Auch hier stand der Keller zu ca. 60 cm unter Wasser.
    Aufgrund dessen forderte die Wehr Unterstützung nach.
    Gemeinsam mit der OF Neu-Fischbach wurde das Wasser mit mehreren Tauch- und einer Schmutzwasserpumpe aus dem Keller beseitigt.
    Im Anschluss daran wurde mit zwei Nasssaugern das restliche Wasser beseitigt.

    Als letztes folgte dann noch einige Zeit später ein Einsatz für die Ortsfeuerwehr Gstaad.
    In der Ortslage war ein Blitz in einen Baum eingeschlagen und hatte diese in Brand gesetzt.
    Mit Hilfe von zwei C-Rohren konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden.
    Im Anschluss daran wurde der Baum kontrolliert mittels Kettensäge gefällt und anschließend mehrere Brandnester im Stamm eröffnet und abgelöscht.



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:
    Einsatzstelle 1 - Keller unter Wasser:
    OF Bern - ELW 1 (1/1), HLF 20 (1/8)
    Einsatzstelle 2 - mehrere Keller unter Wassser
    OF Bern - ELW 1 (1/1), GW-L 2 (1/5), TLF 4000 (1/2)
    Einsatzstelle 3 - Unterführung mit Schlamm vollgelaufen
    OF Bern - ELW 1 (1/1), MTW (1/7), TLF 4000 (1/2)
    Bauhof mit Radlader
    Einsatzstelle 4 - Wassereinbruch in Gebäude
    OF Neu-Fischbach mit TLF 16/25 (1/7), GW-L 1 (1/5)
    Einsatzstelle 5 - Baum auf Straße
    OF Bern mit HLF 20 (1/8)
    Einsatzstelle 6 - verstopftes Rohr, Bach droht überzulaufen
    OF Bern mit MTW (1/7), HLF 20 (1/8)
    Einsatzstelle 7 - Keller unter Wasser
    OF Wieshofen mit TSF (1/5)
    Einsatzstelle 8 - Keller unter Wasser
    OF Wieshofen mit MTW (1/4), TSF (1/5)
    OF Neu-Fischbach mit TLF 16/25 (1/7), GW-L 1 (1/5)
    Einsatzstelle 9 - Brennt Baum
    OF Gstaad mit HLF 20 (1/7), GTLF 9000 (1/2), MTW (1/6)

    Einsatzstichwort: 🔥Brand 2🔥
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: BMA-Auslösung -> Brennt Technikraum
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: Tereos Zuckerraffinerie - Bern
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 02.09.2022 | 09:54 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟+ Sirene 🔊 Vollalarm OF Bern
    DME 📟+ Sirene 🔊 Vollalarm OF Neu-Fischbach
    DME 📟+ Sirene 🔊 Vollalarm OF Feldkirch

    DME 📟+ Sirene 🔊 Vollalarm OF Gstaad
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 174/2022
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In einem Berner Industriebetrieb hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Bereits auf Anfahrt meldete die Leistelle das es sich um ein bestätigtes Feuer in einem Technikraum handeln sollte.
    Bei unserer Ankunft konnte dies bestätigt werden. Ein Technikraum stand hier bereits in Vollbrand, auch hatte sich der Brand schon auf die Dachkonstruktion ausgebreitet.
    Sofort gingen zwei Trupps unter schweren Atemschutz zur Brandbekämpfung mittels C-Rohr vor.
    Parallel dazu ging ein weiterer Atemschutztrupp mit dem Teleskopmast zur Brandbekämpfung im Dachbereich vor.
    Durch weitere Kräfte wurde die Löschwasserversorgung aus dem Löschwasserteich des Unternehmens vorbereitet, jedoch war diese nicht notwendig, da das mitgeführte Löschwasser in den Tanks ausreichend war.
    Nach knapp 15 Minuten konnte schon Feuer aus gemeldet werden.
    Im Anschluss daran wurden mehrere Maschinen im Technikraum mittels Haaligan-Tool und dem Rettungssatz geöffnet und noch einzelne Glutnester abgelöscht.
    Auch im Dachbereich wurden Teile mittels Einreißhaken noch geöffnet und ebenfalls vereinzelt Glutnester abgelöscht werden.
    Während der gesamten Lösch- und auch Nachlöscharbeiten stand ein Sicherungstrupp in Bereitschaft, um bei einem Atemschutznotfall sofort eingreifen zu können.
    Abschließend wurde der Bereich noch mittels Mittelschaumpistole restabgelöscht.



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:
    OF Bern - ELW 1 (1/1), HLF 20 (1/7), TM 30 (1/2), TLF 4000 (1/2), GW-L 2 (1/5), MTW (1/4)
    OF Neu-Fischbach mit TLF 16/25 (1/5), GW-L 1 (1/5)
    OF Gsaad mit HLF 20 (1/7), GTLF 9000 (1/2)
    OF Feldkirch mit LF 8 TS (0/4)
    Rettungsdienst mit RTW

    • Offizieller Beitrag
    Einsatzstichwort: 🔧Technische Hilfeleistung 1 MiG🔧
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: Eingeklemmtes Kind in Astgabel
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: Obsthof - Wieshofen
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 04.09.2022 | 12:18 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟+ Sirene 🔊 Vollalarm OF Neu-Fischbach
    DME 📟+ Sirene 🔊 Vollalarm OF Wieshofen
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 175/2022
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Beim Spielen in einem Baum war ein Kind gestürzt und mit dem Bein in einer Astgabel hängen geblieben.
    Rettungsversuche seiner Spielkameraden und des Vaters eines der Kinder blieben erfolglos, weswegen diese den Notruf wählten.
    Mittels Steckleiter verschafften wir uns Zugang zu dem eingeklemmten Kind.
    Da die ersten Rettungsversuche misslangen, wurden im Anschluss Teile der Astgabel mittels Säbelsäge entfernt.
    Im Anschluss daran konnte der kleine Patient gerettet werden und an den ebenfalls mitalarmierten Rettungsdienst übergeben werden.



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:
    OF Wieshofen mit TSF (1/5), MTW (1/6)
    OF Neu-Fischbach mit TLF 16/25 (1/7), GW-L 1 (1/5)
    Rettungsdienst mit RTW
    Einsatzstichwort: 🧪CBRN 2🧪
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: VKU - Auslaufende Säure aus Auflieger
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: Marktstraße - Bern
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 04.09.2022 | 13:32 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟+ Sirene 🔊 Vollalarm OF Bern
    DME 📟+ Sirene 🔊 Vollalarm OF Neu-Fischbach
    DME 📟 Gefahrgutgruppe OF Gstaad
    DME 📟 hauptamtliche Kräfte WF ChemLog
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 176/2022
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Der städtische Gefahrgutzug, sowie die Ortsfeuerwehren Bern und Neu-Fischbach, sowie die Messkomponente der Feuerwehr Steinfeld wurden gegen halb 2 zu einem Gefahrgutunfall in der Ortslage Bern alarmiert.
    Ein LKW-Auflieger war hier an eine Mauer beschädigt worden, woraufhin eine größere Menge Salzsäure auslief.
    Der Fahrer des Fahrzeuges hatte dieses bereits verlassen und sich in Sicherheit begeben, wodurch dieser unverletzt blieb.
    Durch uns wurde gemeinsam mit der Polizei der Einsatzort weiträumig abgesperrt und mehrere angrenzende Wohnhäuser zur Sicherheit evakuiert.
    Der LKW-Fahrer sowie die Anwohner wurden mittels MTW in das nahe Feuerwehrhaus verbracht und dort durch die MTW-Besatzung betreut und mit Getränken, sowie einer kleinen Mahlzeit versorgt.
    Mittels Abdichtmaterial des AB-Gefahrgut konnten zwei Trupps unter schweren CSA das Leck verschließen.
    Im Anschluss daran wurde beschlossen die restliche Säure aus dem Auflieger in den neu angeschafften AB-Auffangbehälter der Werkfeuerwehr umzupumpen.
    Auch hierbei musste wieder ein Trupp unter CSA vorgehen.
    Danach wurde die bereits ausgetretene Säure durch weitere Trupps unter CSA mittels Chemikalienbinder abgestreut und die Säure dadurch aufgenommen.
    Abschließend wurde das kontaminierte Bindemittel in mehrere Tonnen umgeladen und durch ein externes Unternehmen zur Entsorgung abgeholt.
    Alle unter CSA eingesetzte Trupps wurden durch die von der Besatzung des GW-L aufgebauten Dekon-Stelle dekontaminiert.
    Nach dem Ende dieser Maßnahmen unterstützten wir noch bei der Bergung des defekten LKW-Aufliegers.
    Während der gesamten Einsatzdauer standen mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienst zur Absicherung der Einsatzkräfte bereit.

    https://abload.de/uploadComplete.php?from=upload

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:
    OF Bern mit ELW 1 (1/1), HLF 20 (1/8), TLF 4000 (1/2), GW-L 2 (1/5), WLF+AB-Logistik (1/1), MTW (1/7)
    OF Neu-Fischbach mit TLF 16/25 (1/7), GW-L 1 (1/5)
    OF Gstaad mit HLF 20 (1/8)
    WF ChemLog mit Kdow (1/0), WLF+AB-Gefahrgut und AB-Auffangbehälter (1/1), KEF+Logistikanhänger (1/3)
    FF Steinfeld mit GW-Mess (1/3)
    Rettungsdienst mit 2 RTW, LNA, OrgL
    Polizei mit 3 FuSTW und VuKW
    Einsatzstichwort: 🔥Brand 2🔥
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: BMA-Auslösung
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: Logistikzentrum - Gstaad
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 05.09.2022 | 07:53 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟 + Sirene 🔊 OF Gstaad
    DME 📟 Vollalarm OF Bern
    DME 📟 + Sirene 🔊 OF Südhofen
    DME 📟 + Sirene 🔊 OF Schönfeld
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 177/2022
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Heute Morgen wurden die Ortsfeuerwehren Gstaad, Bern, Südhofen und Schönfeld zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Gstaader Logistikzentrum alarmiert.
    Bei der Erkundung konnte keine Ursache für die Auslösung der Anlage festgestellt werden.
    Da beim zurückstellen der Anlage, die BMA erneut auslöste, wurde der betroffene und vermutlich defekte Melder abgeschalten und anschließend die BMA zurückgesetzt.
    Durch die Schichtleitung des Unternehmens wurde der zuständige Techniker der Brandmeldeanlage darüber informiert.
    Nach nur knapp 10 Minuten konnten alle Kräfte wieder einrücken.



    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:
    OF Gstaad mit HLF 20 (1/7), GTLF 9000 (1/2), MTW (1/4)
    OF Bern mit ELW 1 (1/1), HLF 20 (1/7), TM 30 (1/1), TLF 4000 (1/2), GW-L 2 (1/5)
    OF Schönfeld mit TSF-W (1/5)
    OF Südhofen mit TSF (1/3)


    • Offizieller Beitrag
    Einsatzstichwort: 🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: Tierrettung, Taube in Regenrinne eingeklemmt
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: Pferdehof - Feldkirch
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 06.09.2022 | 07:47 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟 OF Feldkirch
    DME 📟 Kleinschleife OF Bern
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 178/2022
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ein Anrufer meldete das eine Taube in einer Regenrinne festhängen würde und sich nicht aus eigener Kraft befreien könnte.
    Vor Ort bestätigte sich die gemeldete Lage. Ein Trupp ging mit Hilfe des Teleskopmastes zu Rettung des Tieres vor.
    Mittels Drahtschere konnte der Vogel schnell befreit werden.
    Anschließend wurde das verletzte Tier in einer Transportbox, zu einem örtlichen Tierarzt verbracht, welcher sich um die Weiterversorgung der Taube kümmerte.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:
    OF Feldkirch mit LF 8 TS (1/5)
    OF Bern mit HLF 20 (1/5), TM 30 (1/1)

    Einsatzstichwort: 🔥Brand 2🔥
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: Gebäudebrand
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: Hans-Weiser-Siedlung - Bern
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 06.09.2022 | 23:58 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟 + Sirene 🔊 Vollalarm OF Bern
    DME 📟 OF Gstaad
    DME 📟 OF Neu-Fischbach
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 179/2022
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In der Hans-Weiser-Siedlung kam es kurz vor Mitternacht zu einem Brand in einem Einfamilienhaus.
    Bei unseren Eintreffen hatten die Bewohner bereits das Haus verlassen, was vor allem den verbauten Rauchmeldern zu verdanken war.
    Deswegen konnten wir uns sofort auf die Brandbekämpfung konzentrieren.

    Zwei Trupps verschafften sich durch den Haupteingang Zutritt zum Wohnhaus und begannen mit der Brandbekämpfung mittels C-Rohr.
    Parallel dazu nahmen die Kameraden der Ortsfeuerwehren Gstaad und Neu-Fischbach einen Löschangriff vom Bereich der rückseitigen Garage mit einem weiteren C-Rohr vor.
    Gemeinsam konnte so der Brand im Küchen- und Wohnzimmerbereich unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.
    Im Anschluss daran mussten ein Teil der Möbel nach draußen verbracht werden, wo dieses restabgelöscht wurden.
    Im Innenbereich mussten ausserdem mehrere Wände geöffnet werden um mit der Wärmebildkamera lokalisierte Glutnester freizulegen und abzulöschen.
    Hierbei kam neben einem C-Rohr, auch ein HiPress-Löscher zum Einsatz. Die Wasserversorgung konnte durch einen nahen Unterflurhydranten sichergestellt werden.
    Insgesamt waren somit 7 Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung im Einsatz. Die verbrauchte Atemschutztechnik und kontaminierte Schutzkleidung wurde mit dem GW-L zur Feuerwache transportiert und die Kameraden mit Trainingsanzügen ausgestattet.
    Abschließend wurde die Einsatzstelle an den Eigentümer und die Polizei übergeben.
    Da das Haus derzeit nicht mehr bewohnbar ist, kam die Familie vorübergehend bei Verwandten unter. '
    Als Brandursache vermutet die Polizei einen technischen Defekt an einem Kühlschrank im Küchenbereich.



    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:
    OF Bern mit ELW 1 (1/1), HLF 20 (1/8), TM 30 (1/2), TLF 4000 (1/2), GW-L 2 (1/5), MTW (1/7)
    OF Neu-Fischbach mit TLF 16/25 (1/7), GW-L 1 (1/5)
    OF Gstaad mit HLF 20 (1/8)
    Rettungsdienst mit RTW, Polizei mit FuSTW

    Einsatzstichwort: 🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: Türnotöffnung
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: Brunnenweg - Bern
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 08.09.2022 | 15:07 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟 Vollalarm OF Bern
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 180/2022
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Polizei wurde die Ortsfeuerwehr Bern zu einer Türnotöffnung alarmiert.
    Besorgte Nachbarn hatten hier den Notruf gewählt, da hier das für den älteren Mann angelieferte Mittagessen immernoch vor der Haustür stand und auch niemand auf Klopfen und Klingeln reagierte.
    Über ein angekipptes Fenster auf der Rückseite gelang es den Kräften schnell einen Zutritt zur Wohnung zu verschaffen.
    In dieser konnte keine Person angetroffen werden. Somit übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei und rückten wieder ein.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:
    OF Bern mit ELW 1 (1/0), HLF 20 (1/7), TM 30 (1/1)
    Rettungsdienst mit RTW, Polizei mit FuSTW
    • Offizieller Beitrag

    Neues Einsatzfahrzeug und neuer Anhänger für die Ortsfeuerwehr Bern



    Als Ersatz für den Anfang des Jahres verunfallten Rüstwagen der Ortsfeuerwehr konnte am letzten Wochenende ein neues Fahrzeug in Dienst gestellt werden.
    Dabei handelt es sich um ein ehemaliges Miet- und Vorführfahrzeug, welches jetzt gebraucht beschafft werden konnte.
    Der drei Jahre alte Rüstwagen kostete die Stadt 410.000 Euro, ein Neufahrzeug hätte locker um die 600.000 Euro gekostet.
    Neben der Kostenersparnis, konnte so auch die derzeitige ca. 3 Jahre dauernde Beschaffungszeit verkürzt werden.
    Ausgestattet ist das Fahrzeug größtenteils nach Norm, neben dem hydraulische Rettungssatz verfügt das Fahrzeug aber zusätzlich auch über einen akkubetriebene Rettungssatz.
    Weiter wurde auch noch einige Zusatzbeladung für die Beseitigung von Unwetterschäden in dem Fahrzeug untergebracht.
    Den Aufbau für das Mercedes-Fahrstell fertigte die Firma Lentner in des Auxillum-Bauweise.

    Mit der Indienststellung des neuen RW, wurde das vorrübergehend genutzte Wechselladerfahrzeug an die Werkfeuerwehr ChemLog übergeben.
    Diese hatten das Wechselladerfahrzeug kurz vor dem Unfall des Rüstwagens beschafft, hatten es aber noch nicht in den Einsatzdienst übernommen.
    Auch der gemietete Abrollbehälter-Rüst wurde wieder an die Mietfirma zurückgegeben.


    Zusätzlich zu dem neuen Rüstwagen erhielt die Wehr auch einen Logistikanhänger, welcher bei Bedarf durch den ELW oder dem MTW transportiert werden kann.
    Dieser dient als Ergänzung für den Gerätewagen-Logistik der Wehr.
    Mit dem Anhänger können insgesamt 4 Rollcontainer zeitgleich transportiert werden.
    Beschafft wurde der Anhänger mit Fördermitteln für die Wasserwehr und durch Spenden örtlicher Firmen.

    Neben dem Einsatzdienst kann der Anhänger auch für Versorgungs- und Transportaufgaben, sowie durch die Jugendfeuerwehr genutzt werden.


    Veränderungen bei der Werkfeuerwehr ChemLog
    Auch der der Werkfeuerwehr ChemLog Bern gab es Veränderungen an dem Fuhrpark, neben dem zweiten Wechselladerfahrzeug, konnten auch zwei neue Abrollbehälter übernommen werden.
    Zum einen wechselte mit dem neuen WLF auch der AB-Logistik zur Werkfeuerwehr.
    Dieser dient hauptsächlich zum Transport und Bereitstellen von Sonderlöschmitteln, so sind in dem AB verschiedene Rollcontainer mit diversen Sonderlöschmitteln untergebracht.
    Unter anderem werden neben CO², ABC-Pulver und Mehrbereichsschaummittel, auch Metallbrandpulver und AFFF-Schaummittel mitgeführt.
    Bei Bedarf dient der AB aber auch zum Transport von Auffangbehältern für Gefahrgut, Bindemittel, sowie Schlauch- und Pumpenmaterial oder sonstige Transportaufgaben eingesetzt

    Neben dem Abrollbehälter Logistik, welcher vorher vorrübergehend bei der OF Bern untergestellt war, erhielt die Feuerwehr einen Abrollbehälter-Auffangbehälter.
    Mit diesem können verschiedene Gefahrenstoffe aufgenommen, beispielsweise aus einem defekten Tankauflieger.
    Bei Bedarf kann der AB ausserdem als Wasserpuffer oder zum Transport von weiteren Löschwasser eingesetzt werden.
    Der bisherige Kdow der Wehr wurde zu einem PKW für den Wachschutz umgerüstet und umgebaut.
    Als Ersatz dafür wurde das bisherige KEF zum neuen Führungsfahrzeug der Feuerwehr umgerüstet.
    Dafür erhielt die Wehr ein neues und größeres Kleineinsatzfahrzeug, neben den Material für kleinere technische Hilfeleistungen, verfügt dieses auch über eine Hochdrucklöschanlage zur Bekämpfung von Entstehungsbränden mit möglichst wenig Wasserschaden. Das neue KEF bietet zwar nur noch drei Kameraden Platz, jedoch kann deutlich mehr Material mitgeführt werden.
    So können mit dem Kleineinsatzfahrzeug jetzt alle kleineren technischen Hilfeleistungen selbstständig abgearbeitet werden.

    Mit dem neuen Fahrzeugkonzept möchte die Werkfeuerwehr der Firma ChemLog besser für die Zukunft rüsten. So laufen bereits Planungen für den Bau weiterer Produktionshallen




    Einsatzstichwort: 🔥Brand 2🔥
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: BMA-Auslösung
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: Burg Bern - Bern
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 12.09.2022 | 03:05 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟 Vollalarm OF Bern
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 180/2022
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In den frühen Morgenstunden wurde die Ortsfeuerwehr Bern zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage auf die Burganlage alarmiert.
    Bei der Erkundung des Bergfrieds konnte keine Ursache für die Auslösung der Anlage ausfindig gemacht werden.
    Somit stellten wir die BMA zurück und rückten nach wenigen Minuten wieder ein.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:

    OF Bern mit ELW 1 (1/1), HLF 20 (1/8), TM 30 (1/2), TLF 4000 (1/2), GW-L 2 (1/5), MTW (1/7)->EAB

    Einsatzstichwort: 🔧Technische Hilfeleistung 2 RD 1 NA 1🔧
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: VKU PKlemm, LKW auf Beifahrerseite, 1 eingeklemmte Person
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: Friedensweg - Schönfeld
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 12.09.2022 | 10:19 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟 OF Schönfeld
    DME 📟 OF Südhofen
    DME 📟 Vollalarm OF Gstaad
    DME 📟 Zugalarm OF Bern
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 181/2022
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Am Vormittag wurden die Ortsfeuerwehren Schönfeld, Südhofen, Gstaad und Bern zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.
    Auf der Ortsverbindungsstraße in Richtung Südhofen war ein LKW rechtsseitig von der Fahrbahn abgekommen und über ein Stützmauer auf die angrenzende tiefer gelegene Straße gestürzt.
    Dabei kippte der LKW auf die Seite und der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt.
    Aufgrund der beengten Lage gestaltete sich die Rettung der Person schwierig.
    So mussten mehrere Steckleiterteile und die Rettungsplattform zur technischen Rettung vorgenommen werden.
    Da der Fahrer ansprechbar war und über Rückenschmerzen klagte wurde eine schonende Rettung durchgeführt.
    So wurde die Kabine mit mehrere Spanngurten, dem Stab-Fast und Rüstholz stabilisiert. Mittels Säbelsäge entfernten wir danach die Windschutzscheibe des LKW´s.
    Mittels Schere und Spreizer wurden dann Teile des Daches und der beiden A-Säulen entfernt. Im Anschluss mussten die Füße noch mittels Pedalschneider befreit werden und mittels Rettungszylinder der Platz geweitet werden.
    Danach konnte der Fahrer immobilisiert und mittel Spineboard gerettet werden. Mittels RTH wurde der Patient anschließend ins Krankenhaus verbracht.
    Auch eine Unfallzeugin musste aufgrund eines Schockes rettungsdienstlich versorgt und ins Krankenhaus verbracht werden.
    Im Anschluss an die Personenrettung wurden auslaufende Flüssigkeiten abgestreut.
    Danach unterstützten wir noch bei den Absicherungsmaßnahmen bis zum Abschluss der Unfallaufnahme.
    Auch bei der Fahrzeugbergung mussten wir einen Kran mittels Greifzug und den beiden Seilwinden vom Gstaader HLF 20 und dem Rüstwagen unterstützen.
    Abschließend wurde die Fahrbahn noch gereinigt und anschließend an die Polizei übergeben.



    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:
    OF Schönfeld mit TSF-W (1/5), MTW (0/3)
    OF Südhofen mit TSF (1/4)
    OF Gstaad mit HLF 20 (1/7), GTLF (1/1), MTW (1/5)
    OF Bern mit ELW 1 (1/1), HLF 20 (1/7), RW (1/2), GW-L 2 (1/5)
    Rettungsdienst mit RTW, NEF und RTH | Polizei mit FuSTW und VuKW
    Einsatzstichwort: 🔧Technische Hilfeleistung 1 RD 1 🔧
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: Türnotöffnung
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: Gartenstraße - Gstaad
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 12.09.2022 | 16:56 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟 Vollalarm OF Gstaad
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 182/2022
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kurz nach dem Einrücken vom vorherigen Einsatz wurden die Kameraden der Ortsfeuerwehr Gstaad noch zu einer Türnotöffnung alarmiert.
    Mittels Ziehfix entfernten wir das Schloss und konnte diese dann mittels Bauschlüssel betreten.
    Im Bad konnte dann ein bewusstloser Senior ausfindig gemacht werden. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst wurde die Person erstversorgt und anschließend in den RTW verbracht.
    Abschließend wurde die Tür mit einem neuen Schloss versehen und die Einsatzstelle an die Landespolizei übergeben.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:
    OF Gstaad mit HLF 20 (1/7
    • Offizieller Beitrag

    Einsatzstichwort: 🔧Technische Hilfeleistung 1 RD 1 🔧
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzmeldung: Türnotöffnung
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatzort: Kornmarkt - Bern
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierungszeitpunkt: 15.09.2022 | 04:12 Uhr
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alarmierung:
    DME 📟 Vollalarm OF Bern
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Einsatznummer: 183/2022
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Erneut wurden wir zu einer Türnotöffnung alarmiert.
    Dieses mal wurde dazu die Ortsfeuerwehr Bern auf den Kornmarkt alarmiert.
    Hier hatte einer Person den Hausnotruf ausgelöst, reagierte jedoch nicht auf einen Rückruf des Hausnotrufdienstes.
    Dieser verständigte daraufhin den Sohn, welcher jedoch derzeit im Urlaub ist.
    Daraufhin wurden wir gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Polizei zum Wohnhaus alarmiert.
    Über ein angekipptes Fenster und mit Hilfe der Steckleiter verschafften wir uns Zutritt zu dem Wohnhaus und konnten dort eine gestürzte Person vorfinden.
    Wir öffneten für den Rettungsdienst die Haustür, welcher dann die Erstversorgung übernahm.
    Nach dem der Patient in den RTW verbracht wurde verschlossen wir die Haustür und übergaben den Schlüssel an den Rettungsdienst.



    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kräfte im Einsatz:
    OF Bern mit ELW 1 (1/1), HLF 20 (1/8)
    RD mit RTW

    Polizei mit FuSTW

    • Offizieller Beitrag

    Einsatzstichwort: 🔧Technische Hilfeleistung 1🔧

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Einsatzmeldung: Baum auf Straße

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Einsatzort: Ortsverbindungsstraße Bern-Schönfeld - Bern

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Alarmierungszeitpunkt: 19.09.2022 | 15:34 Uhr

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Alarmierung:

    DME 📟 Vollalarm OF Bern

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Einsatznummer: 184/2022

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Durch die Windböe eines durchziehenden Schauers war ein kleinerer Baum auf die Ortsverbindungsstraße zwischen Bern und Schönfeld gestürzt und blockierte die Fahrbahn.

    Mit Hilfe der Kettensäge wurde das Bäumchen ca. mittig getrennt und anschließend die beiden Stücke von der Fahrbahn gezogen.
    Mittels Besen reinigten wir anschließend die Fahrbahn noch und konnten nach knapp 10 Minuten schon wieder einrücken.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Kräfte im Einsatz:

    OF Bern mit ELW 1 (1/1), HLF 20 (1/7)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!