Freiwillige Feuerwehren der Stadt Waldstetten

    • Offizieller Beitrag
    Einsatzart: 🔥Brandeinsatz🔥
    Einsatzmeldung: Strohmietenbrand 🔥
    Einsatzzeitpunkt: 12.10.2023 | 08:09 Uhr
    Einsatzort: Feldstraße - Kirchburg
    ------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Kirchburg:
    Flo. Kirchburg 18-1 | MZF (1/1)
    Flo. Kirchburg 40-1 | HLF 10/6 (1/8)
    Flo. Kirchburg 21-1 | TLF 16/30w (1/2)
    Flo. Kirchburg 47-1 | TSF (1/5)
    Ortsfeuerwehr Feldhausen:
    Flo. Feldhausen 23-1 | TLF 3000 (1/2)
    Flo. Feldhausen 45-1 | LF 16 TS (1/7)
    Flo. Feldhausen 61-1 | SW 1000 (1/5)
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:

    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 24-1 | TLF 4000 (1/2)
    Ortsfeuerwehr Oberwalden:
    Flo. Oberwalden 26-1 (1/2)
    Am Morgen des 12.10. wurden die Ortsfeuerwehren Kirchburg und Feldhausen zu einem Strohmietenbrand alarmiert.
    Aufgrund der Einsatzörtlichkeit ließ der Einsatzleiter noch auf der Anfahrt, auch noch die Tanklöschfahrzeuge aus Waldstetten
    und Oberwalden zur Wasserversorgung nachalarmieren.
    Vor Ort brannte gut ein dutzend Strohballen. Umgehend begannen wir mit den ersten Löschmaßnahmen.
    Die Wasserversorgung wurde anfangs mit dem Löschwasser aus den Tanks der vier Tanklöschfahrzeuge sichergestellt.
    Später konnte eine stabile Wasserversorgung aus einem 300 Meter entfernten Bachlauf aufgebaut werden.
    Hierzu kamen das TSF und der Schlauchwagen zum Einsatz.
    Mit Hilfe eines Teleskopladers eines Landwirtes wurden die Strohballen nach und nach auseinander gezogen und das Brandgut abgelöscht.
    Um die Löschwirkung zu Verstärken setzten wir hier Netzmittel ein.
    Nach knapp vier Stunden war der Brand dann gelöscht und wir rückten nach dem Rückbau wieder ein.

    fsscreen_2023_10_07_1pziq3.png fsscreen_2023_10_07_15teo0.png fsscreen_2023_10_07_10ycf2.png fsscreen_2023_10_07_1r3eyh.png fsscreen_2023_10_07_1iie59.png fsscreen_2023_10_07_1fvd38.png
    fsscreen_2023_10_07_1usij9.png fsscreen_2023_10_07_1cpfi3.png fsscreen_2023_10_07_13ifuo.png fsscreen_2023_10_07_15mefa.png fsscreen_2023_10_07_19xeks.png fsscreen_2023_10_07_120d0t.png
    fsscreen_2023_10_07_1wudl4.png fsscreen_2023_10_07_1uyed6.png fsscreen_2023_10_07_1xgef1.png
    Einsatzart: 🔧Technische Hilfeleistungen🔧
    Einsatzmeldung: steckengebliebener Fahrstuhl 🚟
    Einsatzzeitpunkt: 12.10.2023 | 14:18 Uhr
    Einsatzort: Bachstraße - Waldstetten
    ------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/3)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20-1 (1/8)
    Am Nachmittag wurde die Ortsfeuerwehr Waldstetten zu einer Fahrstuhlöffnung in ein Mehrfamilienhaus alarmiert.
    Dort waren drei Personen mit einem Fahrstuhl zwischen dem 3. und 4. OG steckengeblieben.
    Wir verschafften uns Zutritt zur Aufzugraum und senkten den Fahrstuhl mit der Notsteuerung in den 3. Stock ab.
    Hier öffneten wir dann mittels Aufzugschlüssel die Fahrstuhltür und retteten die Insassen aus dem Aufzug.
    Anschließend deaktivierten wir den Fahrstuhl und übergaben die Einsatzstelle an den Hausverwalter.

    fsscreen_2023_10_11_134fwz.png fsscreen_2023_10_11_1nqcal.png fsscreen_2023_10_11_1u3imy.png
    Einsatzart: 🔧Technische Hilfeleistungen🔧
    Einsatzmeldung: Absicherung VKU 🚚 - LKW in Bach
    Einsatzzeitpunkt: 14.10.2023 | 08:42 Uhr
    Einsatzort: B 9901- Waldstetten
    ------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20-1 (1/8)
    Flo. Waldstetten 49-2 | HLF 20-2 (1/7)
    Flo. Waldstetten 75-1 | GW-L 2 (1/5)
    Flo. Waldstetten 54-1 | GW-U (1/1)
    Heute Morgen wurden die OF Waldstetten dann zu einen Verkehrsunfall alarmiert. Ein LKW war aufgrund eines Reifenplatzers ins Schlingern geraten
    und kam von der Fahrbahn ab. Danach fuhr er in ein Bachbett und kam dort zum Stillstand.
    Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt und rief selbstständig den Notruf.
    Durch uns wurde die Einsatzstelle sofort abgesperrt und das LKW mittels Greifzug und Seilwinde gegen ein wegrutschen gesichert.
    Auch brachten wir in dem Bach mehrere Ölsperren aus, um ggf. auslaufende Betriebsstoffe auffangen zu können.
    Danach konnte ein Teil der Kräfte bereits aus dem Einsatz herausgelöst werden.
    Das 1.HLF und der ELW blieben noch bis zum Abschluss der Fahrzeugbergung vor Ort.
    Für diese mussten durch die Kameraden zwei Bäume gefällt werden.
    Abschließend übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei und konnten nach 5 Stunden endlich wieder einrücken.

    fsscreen_2023_10_11_1h7eo6.png fsscreen_2023_10_11_19zdia.png fsscreen_2023_10_11_11geja.png fsscreen_2023_10_11_1krfhq.png fsscreen_2023_10_11_1x6c9h.png fsscreen_2023_10_11_1bbiii.png
    fsscreen_2023_10_11_1t0eye.png fsscreen_2023_10_11_1v8cwg.png fsscreen_2023_10_11_1oyfu8.png fsscreen_2023_10_11_17ffkm.png
    • Offizieller Beitrag
    Einsatzart: 🔧Technische Hilfeleistungen🔧
    Einsatzmeldung: VKU auslaufende Flüssigkeiten | Traktor umgestürzt 🚜
    Einsatzzeitpunkt: 16.10.2023 | 15:01 Uhr
    Einsatzort: Weingut "Janisroda" - Janisroda
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Janisroda:
    Flo. Janisroda 46-1 | StLF 10/6 (1/5)
    Flo. Janisroda 19-1 | MTW (1/3)
    Ortsfeuerwehr Prießnitz:
    Flo. Prießnitz 18-1 | MZF (1/0)
    Flo. Prießnitz 44-1 | HLF 16/12 (1/7)
    Flo. Prießnitz 45-1 | LF 20 Kats (1/5)
    Rettungsdienst🚑:
    RTW und RTH
    Landespolizei🚓:
    FuSTW
    Bei Arbeiten auf einem Weingut erlitt der Fahrer eines Kleintraktors einen medizinischen Notfall.
    Daraufhin fuhr durch eine Böschung und fiel dann eine Stützmauer nach unten.
    Dort blieb der Traktor seitlich auf einem Feldweg liegen.
    Ein Kollege wählte daraufhin den Notruf.
    Unsere Aufgabe bestand darin den Fahrer, nach einer kurzen Erstversorgung, gemeinsam mit dem Rettungsdienst aus dem Traktor zu retten.
    Dazu wurde der Traktor mit Rüstholz abgestützt und der Fahrer dann mit dem Spineboard aus dem Fahrzeug geborgen.
    Parallel dazu sperrten weitere Einsatzkräfte eine nahe Kreuzung für die Landung des Rettungshubschraubers ab.
    Durch weitere Kräfte wurde auch der Brandschutz sichergestellt.
    Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Patient dann mit dem RTH in Krankenhaus verbracht.
    Durch uns wurden noch auslaufende Flüssigkeiten abgestreut und anschließend die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

    fsscreen_2023_10_16_0m0ei0.png fsscreen_2023_10_16_00nft9.png fsscreen_2023_10_16_0lec7r.png fsscreen_2023_10_16_0x1cre.png fsscreen_2023_10_16_0kai6g.png
    fsscreen_2023_10_16_0nqd59.pngfsscreen_2023_10_16_0hrcpz.png fsscreen_2023_10_16_0aqdoa.png fsscreen_2023_10_16_0xaep8.png fsscreen_2023_10_16_0gmib4.png
    fsscreen_2023_10_16_0nwc7t.png fsscreen_2023_10_16_0vvdwq.png fsscreen_2023_10_16_0tedju.png fsscreen_2023_10_16_0hudl9.png
    Einsatzart: 🔧Technische Hilfeleistungen🔧
    Einsatzmeldung: VKU Pklemm | PKW überschlagen, zwei Personen eingeklemmt 🚗
    Einsatzzeitpunkt: 16.10.2023 | 22:07 Uhr
    Einsatzort: B9901 - Unterwalden/Waldstetten
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Unterwalden:
    Flo. Unterwalden 50-1 | VRW (1/2)
    Flo. Unterwalden 46-1 | TSF-W (1/5)
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20-1 (1/8)
    Flo. Waldstetten 24-1 | TLF 4000 (1/2)
    Flo. Waldstetten 49-2 | HLF 20-2 (1/7)
    Rettungsdienst🚑:
    2 RTW, 2 NEF
    Landespolizei🚓:
    FuSTW, VuKW
    Ein PKW hatte sich zwischen den Stadtteilen Unterwalden und Waldstetten überschlagen.
    Daraufhin rückten die beiden Ortsfeuerwehren zur Einsatzstelle aus.
    Da auf der Anfahrt uns mitgeteilt wurde das jetzt eine Rauchentwicklung an dem PKW gemeldet wurde,
    rückte das TLF aus Waldstetten noch vor dem 2. HLF aus.
    An der Einsatzstelle bestätigte sich diese Meldung zum Glück nicht, eine Person war bereits aus dem Fahrzeug befreit und wurde
    schon durch den Rettungsdienst versorgt.
    Die zweite Person war noch in dem Fahrzeug eingeklemmt und nicht mehr ansprechbar.
    Mittels hydraulischen Rettungsgerät befreiten wir auch diese Person zügig aus dem PKW.
    Anschließend wurden beide Patienten ins Krankenhaus verbracht.
    Wir unterstützten anschließend noch die Polizei, beim Ausleuchten der Unfallstelle, für die Unfallaufnahme.
    Abschließend unterstützten wir noch bei den Abschleppmaßnahmen und rückten anschließend wieder ein.

    fsscreen_2023_10_15_1xvcyh.png fsscreen_2023_10_15_1rtilb.png fsscreen_2023_10_15_1jyf68.png fsscreen_2023_10_15_1ndeau.png fsscreen_2023_10_15_1qlf9z.png
    fsscreen_2023_10_15_131iri.pngfsscreen_2023_10_15_1gocbd.png fsscreen_2023_10_15_1u3ide.png fsscreen_2023_10_15_1ixcvu.png fsscreen_2023_10_15_1kiivi.png
    fsscreen_2023_10_15_12liek.png fsscreen_2023_10_15_13idn0.png fsscreen_2023_10_15_143ex5.png
    • Offizieller Beitrag
    Einsatzart: 🔧Technische Hilfeleistungen🔧
    Einsatzmeldung: VKU auslaufende Flüssigkeiten 🚗
    Einsatzzeitpunkt: 17.10.2023 | 09:55 Uhr
    Einsatzort: S110 - Kirchburg
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Kirchburg:
    Flo. Kirchburg 40-1 | HLF 10/6 (1/7)
    Flo. Kirchburg 47-1 | TSF (1/4)
    Flo. Kirchburg 21-1 | TLF 16/30w (0/2)
    Rettungsdienst🚑:
    2 RTW
    Landespolizei🚓:
    FuSTW
    Zum 4. Verkehrsunfall innerhalb weniger Tage wurde heute die Ortsfeuerwehr Kirchburg alarmiert.
    Ein PKW war im Kurvenbereich ins Schlingern geraten und anschließend von der Fahrbahn abgekommen.
    An einem Baum kam dieser dann zum Stillstand.
    Durch uns wurde die Einsatzstelle gemeinsam mit der Polizei abgesichert.
    Auch kümmerten wir uns bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, um die beiden leichtverletzten Insassen des Fahrzeuges.
    Nach dem Eintreffen der beiden RTW, übergaben wir die Patienten an diese.
    Im Anschluss daran klemmten wir die Fahrzeugbatterie ab, hier zu mussten erst mehrere Büsche, teils mittels Kettensäge beseitigen und die
    Motorhaube mittels hydraulischen Spreizer öffnen.
    Danach streuten wir noch auslaufenden Kraftstoff mittels Bindemittel ab.
    Im Anschluss daran übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei und rückten wieder ein.

    fsscreen_2023_10_07_1nlexg.png fsscreen_2023_10_07_1qdfog.png fsscreen_2023_10_07_19ecau.png fsscreen_2023_10_07_1i8cxd.png fsscreen_2023_10_07_13rdca.png
    fsscreen_2023_10_07_1haca9.pngfsscreen_2023_10_07_1lxevk.png fsscreen_2023_10_07_1blft0.png fsscreen_2023_10_07_1e2c82.png fsscreen_2023_10_07_19qc0d.png
    fsscreen_2023_10_07_1p4ip6.png fsscreen_2023_10_07_1f7da7.png fsscreen_2023_10_07_1rvi2g.png fsscreen_2023_10_07_1pei3x.png
    • Offizieller Beitrag
    Einsatzart: 🔧Technische Hilfeleistungen🔧
    Einsatzmeldung: VKU Pklemm | PKW gegen Baum 🚗
    Einsatzzeitpunkt: 19.10.2023 | 00:03 Uhr
    Einsatzort: S112 - Oberwalden
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Oberwalden:
    Flo. Oberwalden 42-1 | LF 10/6 (1/8)
    Flo. Oberwalden 26-1 | TLF 16/45w (1/2)
    Flo. Oberwalden 71-1 | GW-L 1 (1/5)
    Ortsfeuerwehr Unterwalden:
    Flo. Unterwalden 50-1 | VRW (1/2)
    Flo. Unterwalden 46-1 | TSF-W (1/5) ->EAB
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20-1 (1/8)
    Flo. Waldstetten 75-1 | GW-L 2 (1/5)->EAB
    Rettungsdienst🚑:
    RTW, NEF
    Landespolizei🚓:
    FuSTW, VuKW
    Erneut wurden gleich mehrere Ortsfeuerwehren zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert.
    Laut der VW-Notrufzentrale war ein PKW gegen einen Baum gefahren und der Fahrer sei im Fahrzeug eingeklemmt, aber ansprechbar.
    Vor Ort bestätigte sich diese Lage.
    Entgegen der Einsatzmeldung war der Fahrer jedoch nicht eingeklemmt, sondern nur in seinem Fahrzeug eingeschlossen.
    Mittels des hydraulischen Spreizer des VRW konnte die Fahrertür zügig geöffnet werden.
    Aufgrund des Zustandes wurde der Patient anschließend sofort aus dem Fahrzeug mittels Spineboard gerettet und in den RTW verbracht.
    Durch die Kräfte aus Oberwalden wurde parallel dazu die Einsatzstelle abgesichert und ausgeleuchtet, sowie der Brandschutz sichergestellt.
    Auch die Kameraden aus Waldstetten unterstützten dabei.
    Da die Kräfte ausreichend war konnten weitere Kräfte die Anfahrt zur Einsatzstelle abbrechen.
    Im Anschluss an die Rettung klemmten wir noch die Fahrzeugbatterie ab und streuten auslaufende Betriebsmittel mittels Bindemittel ab.
    Danach unterstützte ein Teil der Einsatzkräfte noch weiter bei den Absperrmaßnahmen die Polizei.
    Nach der Bergung des Unfallfahrzeuges konnten wir, nach nicht einmal zwei Stunden Einsatzdauer, wieder einrücken.

    fsscreen_2023_10_08_16wfmb.png fsscreen_2023_10_08_1rgi98.png fsscreen_2023_10_08_1kcfuj.png fsscreen_2023_10_08_1w3fy6.png fsscreen_2023_10_08_1krftq.png fsscreen_2023_10_08_1jwf30.png fsscreen_2023_10_08_1oaf4m.png
    fsscreen_2023_10_08_18viuv.png fsscreen_2023_10_08_1ceity.png fsscreen_2023_10_08_1rpf5e.png fsscreen_2023_10_08_19qin9.png fsscreen_2023_10_08_1v6ib0.png fsscreen_2023_10_08_160cju.png fsscreen_2023_10_08_1xrehc.png
    • Offizieller Beitrag
    Einsatzart: 🔧Technische Hilfeleistungen🔧
    Einsatzmeldung: Amtshilfe Polizei 🚓
    Einsatzzeitpunkt: 21.10.2023 | 08:59 Uhr
    Einsatzort: Bachstraße - Waldstetten
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/0)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20-1 (1/8)
    Flo. Waldstetten 18-1 | MZF (1/2)
    Landespolizei🚓:
    FuSTW, Kriminalpolizei
    Heute Morgen wurde die Ortsfeuerwehr Waldstetten durch die Kriminalpolizei zu einer Amtshilfe angefordert.
    Aufgrund einer Straftat kontrollierten die Beamten auch den Stettenbach.
    Dabei entdeckten sie mögliche Beweismittel in dem Bach.
    Ein Trupp rüstete sich mit Wathosen aus und barg diese für die Polizei.
    Anschließend wurden die möglichen Beweismittel an die Polizei übergeben.
    Nach knapp 30 Minuten konnten wir somit schon wieder einrücken.



    • Offizieller Beitrag
    Einsatzart: 🔥Brandeinsatz🔥
    Einsatzmeldung: Gebäudebrand
    Einsatzzeitpunkt: 23.10.2023 | 13:25 Uhr
    Einsatzort: Weinstraße - Friedberg
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Friedberg:
    Flo. Friedberg 47-1 | TSF (1/3)
    Flo. Friedberg 19-1 | MTW (1/2)
    Ortsfeuerwehr Kirchburg:
    Flo. Kirchburg 18-1 | MZF (1/1)
    Flo. Kirchburg 40-1 | HLF 10/6 (1/7)
    Flo. Kirchburg 21-1 | MZF (1/2)
    Flo. Kirchburg 47-1 | MZF (1/5)
    Ortsfeuerwehr Feldhausen:
    Flo. Feldhausen 21-1 | TLF 3000 (1/2)
    Flo. Feldhausen 45-1 | LF 16 TS (1/7)
    Flo. Feldhausen 61-1 | SW 1000 (0/4)
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:

    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/2)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20-2 (1/8)
    Flo. Waldstetten 33-1 | DLK 23/12 (1/2)
    Flo. Waldstetten 24-1 | TLF 4000 (1/2)
    Landespolizei🚓:
    FuSTW

    Heute wurden mehrere Ortsfeuerwehr am frühen Nachmittag zu einem Gebäudebrand nach Friedberg alarmiert.
    In einem Aussiedlerhof kam es zum Brand im Dachbereich eines Wirtschaftsgebäudes.
    Durch die Ortsfeuerwehr Friedberg wurde sofort der Löschangriff vorbereitet.
    Nach der Ankunft des HLF begannen wir dann sofort mit der Brandbekämpfung.
    Dazu gingen zwei Atemschutztrupps mit zwei C-Rohren in den Innenangriff vor.
    Die Wasserversorgung wurde hierbei dann mit den beiden Unimog-TLF sichergestellt.
    Parallel dazu bauten die Kräfte des Kirchburger TSF und des LF 16 TS aus Feldhausen,
    eine stabile Wasserversorgung aus einem Überflurhydranten auf.
    Dazu mussten zahlreiche B-Schläuche verlegt werden.
    Durch die Kameraden aus Waldstetten wurde parallel dazu die Brandbekämpfung über die Gebäude-Rückseite eingeleitet.
    Hierzu wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und von aussen mehrere Teile des mittels Einreißhaken entfernt oder eröffnet.
    Mittels D-Rohr wurden diese gezielt aus dem Korb abgelöscht. Die Wasserversorgung in diesen Einsatzabschnitt
    wurde durch das TLF 4000 sichergestellt.
    Auch im Innenangriff wurde die Dachkonstruktion gezielt mittels Brechwerkzeug eröffnet um an die Brandnester zu gelangen.
    Gemeinsam gelang es den Kräften somit den Brand nach etwas mehr als einer Stunde schon zu löschen.
    Mittels WBK wurde dann noch vereinzelnde Glutnester festgestellt und mittels Hipress-Kleinlöschgerät noch abgelöscht.
    Nach knapp zwei Stunden begannen wir mit dem Rückbau und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.
    Als Brandursache wird derzeit ein Kurzschluss vermutet.

    fsscreen_2023_10_23_1qaiwv.png fsscreen_2023_10_23_1o4ips.png fsscreen_2023_10_23_1j2e0q.png fsscreen_2023_10_23_1rpeb8.png fsscreen_2023_10_23_1wmiaj.png fsscreen_2023_10_23_1uzic0.png fsscreen_2023_10_23_1a3ctq.png
    fsscreen_2023_10_23_16ierx.png fsscreen_2023_10_23_1mafx1.png fsscreen_2023_10_23_1roe1q.png fsscreen_2023_10_23_1zxcnx.png fsscreen_2023_10_23_1wifjk.png fsscreen_2023_10_23_1xudod.png fsscreen_2023_10_23_1eufoc.png
    fsscreen_2023_10_23_1tbd9y.png fsscreen_2023_10_23_1n0dus.png fsscreen_2023_10_23_1due68.png fsscreen_2023_10_23_1n3e0c.pngfsscreen_2023_10_23_102cub.png fsscreen_2023_10_23_14bfes.png fsscreen_2023_10_23_1bae6i.png
    fsscreen_2023_10_23_1ceedv.png fsscreen_2023_10_23_194cxt.png fsscreen_2023_10_23_119idx.png fsscreen_2023_10_23_1adf4x.png

    Einsatzart: 🔥Brandeinsatz🔥
    Einsatzmeldung: Mülltonnenbrand
    Einsatzzeitpunkt: 24.10.2023 | 00:12 Uhr
    Einsatzort: Dorfstraße - Prießnitz
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Prießnitz:
    Flo. Prießnitz 18-1 | MZF (1/1)
    Flo. Prießnitz 44-1 | HLF 16/12 (1/8)
    Flo. Prießnitz 22-1 | TLF 3000 (1/2)
    Landespolizei🚓:
    FuSTW
    Kurz nach Mitternacht wurde die Ortsfeuerwehr Prießnitz zu einem brennenden Müllcontainer alarmiert.
    Bei Ankunft an der Einsatzstelle stand dieser bereits in Vollbrand.
    Mit Hilfe des Schnellangriffes des HLF konnte dieser zügig abgelöscht werden.
    Die Wasserversorgung wurde mit dem Löschwasser aus dem Tank sichergestellt.
    Sicherheitshalber rückte auch das Tanklöschfahrzeug noch mit zur Einsatzstelle aus, um ausreichend Löschwasser vor Ort zu haben.
    Ausserdem wurde mit dem Lichtmast des Tanklöschfahrzeuges die Einsatzstelle ausgeleuchtet.
    Nach dem der Brand gelöscht war, wurde das Brandgut zur Sicherheit mit der Mittelschaumpistole restabgelöscht.

    fsscreen_2023_10_20_1vyfgg.png fsscreen_2023_10_20_1jac4m.png fsscreen_2023_10_20_13sihu.png fsscreen_2023_10_20_12cfsk.png fsscreen_2023_10_20_1q9dic.png fsscreen_2023_10_20_197cq9.png
    • Offizieller Beitrag
    Einsatzart: 🔥Brandeinsatz🔥
    Einsatzmeldung: BMA-Auslösung
    Einsatzzeitpunkt: 24.10.2023 | 09:29 Uhr
    Einsatzort: Klinikum Waldstetten - Waldstetten
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-2 | HLF 20-2 (1/7)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20-1 (1/7)
    Flo. Waldstetten 33-1 | DLK 23/12 (0/2)
    Flo. Waldstetten 24-1 | TLF 4000 (1/2)
    Heute Morgen wurde die Ortsfeuerwehr Waldstetten zu einer ausgelösten BMA ins Klinikum alarmiert.
    Bei der Erkundung konnte kein Grund für die Auslösung festgestellt werden.
    Somit stellten wir die BMA zurück und konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.

    fsscreen_2023_10_15_16hejq.png fsscreen_2023_10_15_1i1fok.png fsscreen_2023_10_15_1o9f7w.png fsscreen_2023_10_15_1okd4w.png fsscreen_2023_10_15_1v4ekq.png fsscreen_2023_10_15_190eqp.png
    Einsatzart: 🔥Brandeinsatz🔥
    Einsatzmeldung: BMA-Auslösung
    Einsatzzeitpunkt: 24.10.2023 | 11:54 Uhr
    Einsatzort: Industriestraße - Waldstetten
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-2 | HLF 20-2 (1/7)
    Flo. Waldstetten 33-1 | DLK 23/12 (1/2)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20-1 (1/7)
    Flo. Waldstetten 24-1 | TLF 4000 (1/2)
    Flo. Waldstetten 75-1 | GW-L 2 (1/4)
    Flo. Waldstetten 18-1 | MZF (1/0)
    Flo. Waldstetten 19-1 | MTW (0/3)
    Etwas mehr als 2 Stunden später wurde erneut die OF Waldstetten zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert.
    Dieses Mal ging es in einen örtlichen Industriebetrieb.
    Bei der Erkundung konnte eine starke Verrauchung in einem Technikraum festgestellt werden.
    Daraufhin ging ein Trupp unter schweren Atemschutz zur Erkundung vor.
    Mittels WBK konnte ein brennender Generator als Ursache für die Rauchentwicklung festgestellt werden.
    Mit Hilfe eines C-Rohres konnte der Brand zügig unter Kontrolle gebracht werden.
    Anschließend wurde der verschmorte Generator mit Hilfe der Mittelschaumpistole restabgelöscht.
    Durch weitere Kräfte wurde parallel dazu die Belüftung des Gebäudes mit zwei Lüftern eingeleitet.
    Abschließend wurde der Brandraum nochmals mittels WBK nachkontrolliert, was zum Glück negativ blieb.
    Somit stellten wir noch die BMA zurück und rückten nach knapp 1,5 Stunden Einsatzdauer wieder ein.
    Die Ermittlung zur Brandursache übernahm die Polizei.

    fsscreen_2023_10_15_1qtfw8.png fsscreen_2023_10_15_1rbcq8.png fsscreen_2023_10_15_1xnf3j.png fsscreen_2023_10_15_1lddy6.png fsscreen_2023_10_15_1b9d8j.png
    fsscreen_2023_10_15_1lhfy2.png fsscreen_2023_10_15_1cpfpc.png fsscreen_2023_10_15_14hdxx.png
    • Offizieller Beitrag
    Einsatzart:🔧Technische Hilfeleistungen🔧
    Einsatzmeldung: VKU Pklemm | 2 PKW,
    ein Fahrzeug auf Dach, 2 Person eingeklemmt
    Einsatzzeitpunkt: 27.10.2023 | 08:46 Uhr
    Einsatzort: S112 - Prießnitz
    --------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Prießnitz:
    Flo. Prießnitz 18-1 | MZF (1/1)
    Flo. Prießnitz 44-1 | HLF 16/12 (1/7)
    Flo. Prießnitz 45-1 | LF 20 Kats (1/8)
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:

    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-2 | HLF 20-2 (1/8)
    Flo. Waldstetten 75-1 | GW-L 2 (1/5)
    Rettungsdienst🚑:
    3 RTW, NEF, RTH
    Polizei🚓:
    FuSTW
    Heute Morgen wurden die Ortsfeuerwehren Prießnitz zu einen Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen alarmiert.
    Bei einem Überholmanöver kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Zusammenprall zwischen Überholten und Überholenden.
    In der Folge dieser Kollision fuhr ein Unfallfahrzeug gegen einen Telefonmast. Das zweite Unfallfahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.
    Dabei wurden die beiden Insassen des Transporters im Fahrzeug eingeklemmt.
    Die beiden Insassen des zweiten Unfallfahrzeuges hatten das Fahrzeug bei unseren Eintreffen schon das Fahrzeug verlassen.
    Diese beiden Patienten wurden auch schon durch den Rettungsdienst versorgt.
    Somit sicherten wir die Einsatzstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und bereiteten die technische Rettung der beiden eingeklemmten Personen vor.
    Nach Rücksprache mit dem Notarzt wurde sich für eine schonende Rettung entschieden.
    Somit stabilisierten wir das Unfallfahrzeug mittels Stabfast und Mehrzweckzug.
    Anschließend schafften wir eine große Seitenöffnung. Aufgrund der Verschlechterung des Zustandes wurde daraufhin der Fahr zügig mittels Spineboard gerettet.
    Zur Befreiung des Beifahrers kam dann der Rettungszylinder zum Einsatz.
    Anschließend konnte auch dieser mittels Spineboard gerettet und an den Rettungsdienst übergeben.
    Im Anschluss an die Rettung streuten wir auslaufende Flüssigkeiten ab und klemmten die Batterien der Fahrzeuge ab.
    Auch drohte der Telefonmast umzustürzen, somit wurde dieser mittels Kettensäge kontrolliert zu Fall gebracht.
    Bis zum Abschluss der Unfallaufnahme und der Fahrzeugbergung blieben noch einige Kameraden vor Ort. Diese unterstützten bei der Absperrmaßnahmen
    und stellten den Brandschutz sicher.

    fsscreen_2023_10_13_0e7ipv.png fsscreen_2023_10_13_06iinm.png fsscreen_2023_10_13_073cjx.png fsscreen_2023_10_13_00leqv.png fsscreen_2023_10_13_05ocej.png fsscreen_2023_10_13_0lgcsv.png
    fsscreen_2023_10_13_036fpl.png fsscreen_2023_10_13_0ywio9.png fsscreen_2023_10_13_0pvcm4.png fsscreen_2023_10_13_0anef3.png
    • Offizieller Beitrag

    Konzeptänderung aufgrund von Mapwechsel:


    [tabmenu]
    • Offizieller Beitrag
    Einsatzart:🔥Brand 1🔥
    Einsatzmeldung: brennt Kleintransporter 🚐
    Einsatzzeitpunkt: 28.10.2023 | 09:18 Uhr
    Einsatzort: BAB 34 zwischen AS WS-Mitte und AS WS-Industriegebiet - Waldstetten
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20 (1/8)
    Flo. Waldstetten 24-1 | TLF 4000+VSA 1 (1/2)
    Flo. Waldstetten 18-1 | MZF+VSA 2 (1/3)
    Polizei🚓:
    FuSTW
    Am Dienstag den 28.10., wurde die Ortsfeuerwehr Waldstetten, zu einem brennenden Kleintransporter,
    auf die Autobahn alarmiert.
    Bei Ankunft der ersten Kräfte am Einsatzort stand dieser schon in Vollbrand.
    Mit Hilfe des Schnellangriffes vom HLF, konnte der Brand, durch dessen Angriffstrupp, zügig unter Kontrolle gebracht werden.
    Nach dem das Fahrzeug grob abgelöscht war, kam zu den Restlöscharbeiten dann die Mittelschaumpistole zum Einsatz.
    Durch das TLF wurde die Wasserversorgung sichergestellt. Mit den beiden VSA wurde die Einsatzstelle abgesichert.
    Während am Anfang eine Vollsperrung der Autobahn notwendig war, wurde der Verkehr in Fahrtrichtung Mittelberg,
    nach dem Nachlassen der Rauchentwicklung halbseitig am Brandort vorbeigeleitet.

    fsscreen_2023_11_04_03ienk.png fsscreen_2023_11_04_0czi4z.png fsscreen_2023_11_04_0spik0.png fsscreen_2023_11_04_0okdx1.png fsscreen_2023_11_04_08jea8.png fsscreen_2023_11_04_0jqfgw.png fsscreen_2023_11_04_0vkc5x.png fsscreen_2023_11_04_0zifmc.png fsscreen_2023_11_04_0wffip.png fsscreen_2023_11_04_036c3u.png fsscreen_2023_11_04_0bbckb.png fsscreen_2023_11_04_0l4f0a.png fsscreen_2023_11_04_0zwets.png fsscreen_2023_11_04_0ttc66.png fsscreen_2023_11_04_0n3d5c.png fsscreen_2023_11_04_0c8d21.png fsscreen_2023_11_04_0dec6p.png fsscreen_2023_11_04_0pse7j.png

    Einsatzart:🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    Einsatzmeldung: Tragehilfe Rettungsdienst 🚑
    Einsatzzeitpunkt: 31.10.2023 | 15:07 Uhr
    Einsatzort: Friedenskapelle (S112) - Kirchen
    --------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Kirchen:
    Flo. Kirchen 40-1 | HLF 10/6 (1/8)
    Rettungsdienst🚑:
    RTW

    Eine Person war bei einer Nachmittagsmesse in der Friedenskapelle plötzlich zusammengebrochen.
    Aufgrund der gut 200 Meter Schotterweg zu dem Gotteshaus, wurden wir durch den Rettungsdienst zur Tragehilfe nachgefordert.
    5 Kameraden unterstützten beim Transport der Person mittels Tragetuch zum RTW.
    Nach wenigen Minuten konnte die Person somit auf die Trage umgelagert und ins Krankenhaus verbracht werden.

    fsscreen_2023_11_04_0bwep3.png fsscreen_2023_11_04_07uc80.png fsscreen_2023_11_04_0xmfnt.png fsscreen_2023_11_04_0ezd6j.png

    Einsatzart:🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    Einsatzmeldung: VKU auslaufende Flüssigkeiten
    Einsatzzeitpunkt: 01.11.2023 | 14:09 Uhr
    Einsatzort: Feldstraße - Kirchen
    --------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Kirchen:
    Flo. Kirchen 40-1 | HLF 10/6 (1/7)
    Flo. Kirchen 71-1 | GW-L 1 (1/5)
    Flo. Kirchen 21-1 | TLF 16/30w (1/1)
    Flo. Kirchen 19-1 | MTW (0/3)
    Rettungsdienst🚑:
    RTW, RTH
    Polizei🚓:
    FuSTW
    Bereits einen Tag später wurde erneut die Ortsfeuerwehr Kirchen zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert.
    Zwei LKW waren in einen Auffahrunfall verwickelt. Dabei wurde der Fahrer des auffahrenden Fahrzeuges schwer verletzt,
    jedoch nicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt.
    Nach einer kurzen Erstversorgung, durch den Rettungsdienst, wurde der Fahrer mittels Spineboard,
    über die Rettungsplattform aus dem Fahrzeug gerettet.
    Durch weitere Einsatzkräfte, wurde parallel zur Personenrettung, der Brandschutz sichergestellt und
    die Einsatzstelle, gemeinsam mit der Polizei, gegen den fließenden Verkehr abgesichert.
    Im Anschluss an die Rettungsmaßnahmen, klemmten wir noch die Batterien, der beiden Unfallfahrzeuge ab und
    streuten auslaufenden Kraftstoff mit Ölbindemittel ab.
    Abschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei und ein Abschleppunternehmen übergeben.

    fsscreen_2023_11_04_0aqex6.png fsscreen_2023_11_04_0g3foz.png fsscreen_2023_11_04_00bc3l.png fsscreen_2023_11_04_0mgi95.png fsscreen_2023_11_04_0hydmf.png fsscreen_2023_11_04_0esdes.png fsscreen_2023_11_04_0zod8c.png fsscreen_2023_11_04_0ppc64.png fsscreen_2023_11_04_0g6cb0.png fsscreen_2023_11_04_00xcnw.png fsscreen_2023_11_04_0m4eoh.png

    Einsatzart:🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    Einsatzmeldung: VKU auslaufende Flüssigkeiten
    Einsatzzeitpunkt: 03.11.2023 | 12:15 Uhr
    Einsatzort: "Fichttaler Kreuz" (S111) - Seulohe/Hirschfeld
    --------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Seulohe:
    Flo. Seulohe 44-1 | HLF 16/12 (1/5)
    Flo. Seulohe 22-1 | TLF 3000 (1/2)
    Ortsfeuerwehr Hirschfeld:
    Flo. Hirschfeld 47-1 | TSF (1/2)
    Ortsfeuerwehr Fichtlberg:
    Flo. Fichtlberg 47-1 | TSF (1/3)
    Rettungsdienst🚑:
    RTW
    Polizei🚓:
    FuSTW, VuKW
    Am "Fichttaler Kreuz" war es durch einen Vorfahrtsfehler am letzten Freitag zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW gekommen.
    Beide Fahrer sollten laut ersten Informationen unverletzt sein.
    Gemäß der AAO rückten wir zu der Unfallstelle aus. Dort angekommen sicherten wir die Unfallstelle gleich weitläufig ab.
    Entgegen der Meldung der Leitstelle, klagte einer der beiden Fahrer, über starke Schmerzen in der linken Hand.
    Daraufhin forderten wir einen RTW nach und betreuten den Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.
    Parallel dazu klemmten wir die Fahrzeugbatterien ab.
    Bei den auslaufende Flüssigkeiten handelte es sich nur um eine geringe Menge Kühlflüssigkeit,
    weshalb wir hierzu keine Maßnahmen treffen mussten.
    In Rücksprache mit der Polizei, blieb das Seuloher HLF, noch bis zur Bergung der Unfallfahrzeugen vor Ort und
    unterstützte bei den Absicherungsmaßnahmen.

    fsscreen_2023_11_04_2p1i7h.png fsscreen_2023_11_04_2bzfsj.png fsscreen_2023_11_04_2qwiau.png fsscreen_2023_11_04_2xucxn.png fsscreen_2023_11_04_2zudv3.png fsscreen_2023_11_04_2lke67.png fsscreen_2023_11_04_2vwiit.png fsscreen_2023_11_04_2qte3c.png fsscreen_2023_11_04_2cti1u.png fsscreen_2023_11_04_23yewm.png fsscreen_2023_11_04_2cvc9h.png fsscreen_2023_11_04_2kufvr.png fsscreen_2023_11_04_29rdyz.png

    Einsatzart:🔥Brand 2🔥
    Einsatzmeldung: BMA-Auslösung
    Einsatzzeitpunkt: 03.11.2023 | 16:04 Uhr
    Einsatzort: Rathaus - Waldstetten
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20 (1/8)
    Flo. Waldstetten 33-1 | DLK 23/12 n.B (1/1)
    Flo. Waldstetten 45-1 | LF 20 Kats (1/7)
    Flo. Waldstetten 24-1 | TLF 4000 (1/2)

    Am Nachmittag wurde dann die Ortsfeuerwehr Waldstetten zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das örtliche Rathaus alarmiert.
    Bei der Erkundung konnte kein Grund für die Auslösung festgestellt werden.
    Somit stellten wir die BMA zurück und konnten schon nach wenigen Minuten wieder einrücken

    fsscreen_2023_11_04_2qcdgh.png fsscreen_2023_11_04_2j9cxz.png fsscreen_2023_11_04_21if9u.png fsscreen_2023_11_04_2nhijs.png fsscreen_2023_11_04_2vxdk1.png fsscreen_2023_11_04_20qe4i.png
    Einsatzart:🔥Brand 2🔥
    Einsatzmeldung: ausgelöster Heimrauchmelder
    Einsatzzeitpunkt: 05.11.2023 | 22:10 Uhr
    Einsatzort: Siedlungsstraße - Waldstetten
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20 (1/8)
    Flo. Waldstetten 33-1 | DLK 23/12 n.B (1/1)
    Flo. Waldstetten 24-1 | TLF 4000 (1/2)
    Flo. Waldstetten 45-1 | LF 20 Kats (1/7)
    Am Sonntagabend wurde dann ebenfalls die Ortsfeuerwehr Waldstetten zu einem ausgelösten Heimrauchmelder alarmiert.
    Vor Ort angekommen hatten bereits ein Großteil der Mieter das Wohngebäude verlassen.
    Im Treppenhaus vor der betroffenden Wohnung konnte durch uns leichter Brandgeruch festgestellt werden.
    Daraufhin öffneten wir die Wohnungstür gewaltsam.
    In der Wohnung konnte dann eine leichte Verrauchung festgestellt werden.
    Die Ursache dafür konnte zügig im Küchenbereich ausfindig gemacht werden. Dort war in einem Topf Essen angebrannt.
    Mittels Wasser aus dem Wasserhahn wurde dieser "abgelöscht".
    Anschließend belüfteten wir die Wohnung dann noch mittels Akkulüfter.
    Abschließend übergaben wir die Einsatzstelle an den mittlerweile eingetroffenen Mieter und die Hausverwaltung.

    fsscreen_2023_11_05_2yhccp.png fsscreen_2023_11_05_2ivdp5.png fsscreen_2023_11_05_29fc5u.png fsscreen_2023_11_05_2w2ikh.png fsscreen_2023_11_05_2f8cbt.png

    Einsatzart:🔥Brand 2🔥(EINSATZÜBUNG)
    Einsatzmeldung: Gebäudebrand mit mehreren vermissten Personen
    Einsatzzeitpunkt: 06.11.2023 | 17:01 Uhr
    Einsatzort: Bergstraße - Oberwalden
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Oberwalden:
    Flo. Oberwalden 10-1 | Kdow (1/1)
    Flo. Oberwalden 49-1 | HLF 20 (1/7)
    Flo. Oberwalden 22-1 | TLF 3000 (1/2)
    Flo. Oberwalden 45-1 | LF 16 TS+STA (1/8)
    Ortsfeuerwehr Unterwalden:
    Flo. Unterwalden 46-1 | TSF-W (1/5)
    Flo. Unterwalden 19-1 | MTW (1/4)
    Am gestrigen Montag, führten die Ortswehrleitungen der Ortsfeuerwehren Ober- und Unterwalden,
    eine gemeinsame unangekündigte Einsatzübung durch.
    Dabei wurde ein Brand in einem Berggasthof mit mehreren vermissten Personen angenommen.
    Durch die Besatzungen des HLF 20 und des TLF 3000 wurden sofort mehrere Trupps unter Atemschutz zu Menschenrettung in das Gebäude geschickt.
    Die Besatzung des LF 16 TS baute parallel dazu eine stabile Wasserversorgung aus dem nahen Bergsee auf.
    Die Kräfte aus Unterwalden stellten einen Sicherungstrupp und schickten einen weiteren Trupp in den Innenangriff vor.
    Um auch den Einsatz des Sicherungstrupps zu üben, wurde auch ein Atemschutznotfall simuliert.
    Nach den alle Personen aus dem Gebäude gerettet waren, wurden noch Belüftungsmaßnahmen durchgeführt.
    Anschließend hieß es Übungsende.
    Nach einer kurzen Übungsauswertung gab es im Gerätehaus der Ortsfeuerwehr Oberwalden noch einen kleinen Imbiss.
    Im Namen der Ortswehrleitung bedanken wir uns ausdrücklich bei dem Besitzer des Gasthofes für das zur Verfügung stellen der Übungsmöglichkeit.
    Sowie an die Jugendfeuerwehr Waldstetten, welche die Verletzten darstellten.

    fsscreen_2023_11_05_2spijx.png fsscreen_2023_11_05_258isg.png fsscreen_2023_11_05_2syisj.png fsscreen_2023_11_05_28ifg4.png fsscreen_2023_11_05_27zdww.png fsscreen_2023_11_05_2v8i9c.png fsscreen_2023_11_05_261ftb.png fsscreen_2023_11_05_2yzdkh.png fsscreen_2023_11_05_20ccpv.png fsscreen_2023_11_05_2zycc5.png

    Einsatzart:🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    Einsatzmeldung: VKU auslaufende Flüssigkeiten
    Einsatzzeitpunkt: 07.11.2023 | 17:55 Uhr
    Einsatzort: Bachstraße - Waldstetten
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20 (1/8)
    Flo. Waldstetten 52-1 | RW (1/2)
    Heute Abend wurde die Ortsfeuerwehr Waldstetten zu einem VKU mit auslaufende Flüssigkeiten alarmiert.
    Ein PKW war alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen und gegen mehrere Mülleimer und einen Pflanzkasten gefahren.
    Wir sicherten die Einsatzstelle ab und leuchteten diese aus. Mittels Bindemittel streuten wir auch auslaufende Betriebsmittel ab.
    Abschließend klemmten wir die Fahrzeugbatterie ab und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

    fsscreen_2023_11_05_2orchs.png fsscreen_2023_11_05_28ucp8.png fsscreen_2023_11_05_24qfts.png fsscreen_2023_11_05_2jtcbt.png fsscreen_2023_11_05_2j1cq0.png fsscreen_2023_11_05_2anc5x.png fsscreen_2023_11_05_21uet2.png fsscreen_2023_11_05_2h1f7g.png

    • Offizieller Beitrag

    Neue Drehleiter in Dienst gestellt


    Heute gab es für die Kameraden der Ortsfeuerwehr Waldstetten Grund zur Freude.

    Nach fast 4 Jahren Test-, Planungs-, Ausschreibungs- und Beschaffungszeit konnten die Kameraden endlich ihre neue Drehleiter bei Magirus in Ulm abholen.
    Nach viel Arbeit der Orts- und Stadtwehrleitung, des Feuerwehrausschusses, der Stadtverwaltung, des Stadtrates, der Bürgermeisterin, dem Hersteller Magirus in Ulm, sowie dem Landkreis konnte endlich ein modernes und zeitgemäßes Hubrettungsfahrzeug in Dienst gestellt werden.
    Dieses kommt nicht nur dem Stadtteil Waldstetten, sondern der gesamten Stadt und dessen Umfeld zur Gute.
    Die Kosten für das Neufahrzeug belaufen sich auf 950.000 Euro, wovon 250.000 Euro durch Landkreis und Freistaat bezuschusst wurden. 50.000 Euro gab der Förderverein der Ortsfeuerwehr hinzu.

    Somit musste die Stadt nur 650.000 Euro aus eigenen Mitteln finanzieren.
    Aufgebaut wurde die Drehleiter auf ein, auf 16 Tonnen abgelastetes MAN TGS-Fahrgestell.
    Alle Lichttechnik ist in LED ausgelegt. Im Gegensatz zum Vorgängerfahrzeug verfügt die neue DLK über Umfeldbeleuchtung und festverbauter Beleuchtung am Leiterpark.
    Der Leiterpark verfügt über ein abklappbares Leiterteil, dieses ermöglicht uns nun auch schlecht zu erreichende oder tiefergelegene Stellen zu erreichen.

    fsscreen_2023_11_06_233e7f.png fsscreen_2023_11_06_2n9ixy.png fsscreen_2023_11_06_20mf6z.png fsscreen_2023_11_06_2rziqb.png fsscreen_2023_11_06_2tdf8e.png fsscreen_2023_11_06_2l6f71.png fsscreen_2023_11_06_2qaix8.png fsscreen_2023_11_06_2kkd58.png fsscreen_2023_11_07_0g6eu2.png

    Da die Drehleitermaschinisten bereits mehrere Schulungen beim Hersteller und einem bauähnlichen Fahrzeug am Standort durchlaufen haben, ist die Drehleiter schon ab heute vollkommen einsatzbereit.

    Was mit dem Vorgängerfahrzeug passiert ist derzeit noch unklar.

    • Offizieller Beitrag
    Einsatzart:🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    Einsatzmeldung: Türnotöffnung 🔑
    Einsatzzeitpunkt: 09.11.2023 | 19:02 Uhr
    Einsatzort: Mittelstraße - Waldstetten
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/3)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20 (1/5)
    Flo. Waldstetten 33-1 | DL(A)K 23/12 (1/1)
    Am Donnerstag wurde die Ortsfeuerwehr Waldstetten zu einer Türnotöffnung alarmiert.
    Mittels Ziehfix öffneten wir dem Rettungsdienst die Wohnungstür.
    Nach einer Erstversorgung des Patienten durch diesen, unterstützten wir noch mit 6 Kameraden,
    bei dem Transport des Patienten durch das Treppenhaus zum RTW.
    Abschließend übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei und rückten wieder ein.


    Einsatzart: 🔥Brand 1🔥
    Einsatzmeldung: Müllcontainerbrand 🗑️
    Einsatzzeitpunkt: 11.11.2023 | 03:05 Uhr
    Einsatzort: Mühlenstraße - Oberwalden
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Oberwalden:
    Flo. Oberwalden 10-1 | Kdow (1/1)
    Flo. Oberwalden 49-1 | HLF 20 (1/8)
    Flo. Oberwalden 22-.1 | TLF 3000 (1/2)
    Heute wurde die OF Oberwalden, in den frühen Morgenstunden , zu einem brennenden Müllcontainer alarmiert.
    Hinter einem Geschäftshaus stand dieser bei unseren Eintreffen schon in Vollbrand.
    Mit Hilfe des Schnellangriffes vom HLF konnte dieser zügig abgelöscht werden.
    Anschließend zogen wir die gepresste Pappe mittels Dunggabel auseinander und
    löschten danach das Brandgut mit Hilfe der Mittelschaumpistole endgültig ab.
    Die Wasserversorgung wurde das mitgeführte Löschwasser von HLF und TLF sichergestellt.
    Die Ermittlungen zur Brandursache übernahm die Polizei.


    Einsatzart:🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    Einsatzmeldung: auslaufende Betriebsstoffe 🛢️
    Einsatzzeitpunkt: 11.11.2023 | 09:07 Uhr
    Einsatzort: Burgstraße - Hirschfeld
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Hirschfeld:
    Flo. Hirschfeld 47-1 | TSF (1/5)
    Ortsfeuerwehr Seulohe:
    Flo. Seulohe 44-1 | HLF 16/12 (1/8)
    Heute Morgen wurden dann die Kameraden der Ortsfeuerwehren Hirschfeld und Seulohe zum Parkplatz der Burgruine alarmiert.
    Hier war die Kraftstoffleitung eines Traktors geplatzt und daraufhin mehrere Liter Dieselkraftstoff ausgelaufen.
    Wir sperrten die Einsatzstelle ab und streuten den ausgelaufenen Kraftstoff mittels Ölbindemittel ab.
    Die anschließende Beseitigung übernahm im Anschluss an eine Fachfirma.
    Der Traktor musste mit einem weiteren Traktor in eine nahe Werkstatt gezogen werden.


    • Offizieller Beitrag
    Einsatzart:🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    Einsatzmeldung: Baum auf Straße 🌳
    Einsatzzeitpunkt: 12.11.2023 | 16:02 Uhr
    Einsatzort: Waldstraße - Waldstetten
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20 (1/8)
    Am heutigen Sonntagnachmittag war im Stadtteil Waldstetten ein Baum auf die Waldstraße gestürzt und blockierte diese.
    Mit Hilfe der beiden Kettensägen von HLF und ELW, wurde dieser zügig zerkleinert.
    Abschließend wurde die Straße noch grob mittels Besen gereinigt.


    • Offizieller Beitrag
    Einsatzart: 🔥Brand 2🔥
    Einsatzmeldung: BMA-Auslösung -> Kabelbrand
    Einsatzzeitpunkt: 14.11.2023 | 11:19 Uhr
    Einsatzort: Getreidemühle - Waldstetten
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20 (1/7)
    Flo. Waldstetten 33-1 | DL(A)K 23/12 (1/1)
    Flo. Waldstetten 45-1 | LF 20 Kats (1/7)
    Flo. Waldstetten 24-1 | TLF 4000 (1/2)
    Flo. Waldstetten 75-1 | GW-L 2 (1/4)
    Ortsfeuerwehr Oberwalden:
    Flo. Oberwalden 49-1 | HLF 20 (1/8)
    Flo. Oberwalden 22-1 | TLF 3000 (1/2)
    Heute Mittag wurde die Ortsfeuerwehr Waldstetten zu einer ausgelösten BMA in die örtliche Getreidemühle alarmiert.
    Bereits auf der Anfahrt meldete die Leitstelle ein bestätigtes Feuer. Daraufhin ließ der Zugführer vom ELW,
    sofort die Ortsfeuerwehr Oberwalden nachalarmieren.
    Vor Ort war eine deutliche Rauchentwicklung und Flammen aus einem Kabelschacht im Bereich der Getreideannahme erkennbar.
    Umgehend stellten wir die Stromzufuhr ab. Im Anschluss daran löschte ein Trupp mittels C-Rohr den brennenden Kabelschacht ab.
    Weitere Trupps unter Atemschutz kontrollierten den Bereich mit mehreren Wärmebildkameras.
    Ein Trupp kontrollierte mit der DLK den Dachbereich, da es auch hier zu einer stärken Rauchentwicklung gekommen war.
    Alle Einheiten konnten keine weiteren Brandnester feststellen. So betraf der Brand nur den Kabelschacht.
    Auch dieser wurde nochmals mittels WBK nachkontrolliert und einige Glutnester mittels HiPress-Kleinlöschgerät restabgelöscht.
    Die Kameraden vom GW-L und aus Oberwalden blieben vor Ort in Bereitstellung, mussten jedoch nicht zum Einsatz kommen.
    Somit übergaben wir die Einsatzstelle an den Eigentümer und stellten die BMA zurück.
    Nach knapp einer Stunde konnten wir somit wieder einrücken.

    fsscreen_2023_11_08_09affp.png fsscreen_2023_11_08_0nxi5y.png fsscreen_2023_11_08_0m5ed1.png fsscreen_2023_11_08_0pteos.png fsscreen_2023_11_08_0b1cq8.png fsscreen_2023_11_08_0sle73.png
    fsscreen_2023_11_08_0dgctm.png fsscreen_2023_11_08_03hdqc.png fsscreen_2023_11_08_0icdnf.png fsscreen_2023_11_08_0jdisr.png fsscreen_2023_11_08_024esk.png fsscreen_2023_11_08_01ki9h.png
    fsscreen_2023_11_08_09mf36.png fsscreen_2023_11_08_0l7dkn.png
    Einsatzart:🔧Technische Hilfeleistung 2🔧
    Einsatzmeldung: VKU Pklemm
    Einsatzzeitpunkt: 14.11.2023 | 15:04 Uhr
    Einsatzort: B9901/S112 - Waldstetten
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/0)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20 (1/8)
    Flo. Waldstetten 52-1 | RW (1/2)
    Flo. Waldstetten 75-1 | GW-L 2 (1/5)
    Flo. Waldstetten 45-1 | LF 20 Kats (1/5)
    Flo. Waldstetten 19-1 | MTW (0/2)
    Nur kurze Zeit später wurde erneut die Ortsfeuerwehr Waldstetten zu einem Einsatz alarmiert.
    Ein Volvo-PKW wollte an der Kreuzung B 9901/S112 von der Bundes- auf die Staatsstraße abbiegen.
    Ein nachfolgende Audi bemerkte dies scheinbar jedoch nicht oder viel zu spät und krachte mit hoher Geschwindigkeit
    in das Heck des vorausfahrenden Fahrzeuges.
    Dabei wurden die beiden Insassen des Volvo´s, sowie der Fahrer des auffahrenden Fahrzeuges schwer verletzt.
    Der Fahrer des Audi wurde zudem in seinem Fahrzeug eingeklemmt.
    Während ein Teil unserer Kräfte die Einsatzstelle absicherte und den Brandschutz sicherstellte,
    unterstützten weitere Kameraden bei der Erstversorgung der Verletzten und bereiteten die technische Rettung des Audi-Fahrer´s vor.
    Nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst wurde eine große Seitenöffnung auf der Fahrerseite geschaffen
    und anschließend das Dach in Richtung Beifahrerseite weggedrückt.
    Anschließend retteten wir die Person mittels Spineboard aus dem Unfallfahrzeug.
    Wie auch die beiden Insassen des 2. unfallbeteiligten Fahrzeuges, wurde dieser dann mittels RTW, unter Notarztbegleitung,
    in ein Krankenhaus gebracht.
    Im Anschluss an die Rettung klemmten wir noch die Fahrzeugbatterien ab und streuten auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel ab.
    Aufgrund der einsetzenden Dämmerung unterstützten wir die Polizei beim Ausleuchten der Einsatzstelle zum Ermitteln der Unfallursache.
    Gegen 19 Uhr konnten wir dann die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und wieder einrücken.

    fsscreen_2023_11_08_2vcejm.png fsscreen_2023_11_08_2xtfmy.png fsscreen_2023_11_08_267d6v.png fsscreen_2023_11_08_2mveuo.png fsscreen_2023_11_08_20od9u.png fsscreen_2023_11_08_2xkfjr.png fsscreen_2023_11_08_2zfi6p.png
    fsscreen_2023_11_08_2p3d6f.png fsscreen_2023_11_08_2iddi9.png fsscreen_2023_11_08_2i5iup.png fsscreen_2023_11_08_2tucqu.png fsscreen_2023_11_08_28ncnx.png fsscreen_2023_11_08_25mcpi.png fsscreen_2023_11_08_23fd2c.png
    fsscreen_2023_11_08_22ke5s.png fsscreen_2023_11_08_2zofk8.png fsscreen_2023_11_08_2ndihu.png fsscreen_2023_11_08_2xqdr3.png fsscreen_2023_11_08_2gxe9c.png fsscreen_2023_11_08_27cea5.png

    • Offizieller Beitrag
    Einsatzart: 🔥Brand 1🔥
    Einsatzmeldung: PKW-Brand
    Einsatzzeitpunkt: 16.11.2023 | 05:23 Uhr
    Einsatzort: Hofstraße - Fichtlberg
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Fichtlberg:
    Flo. Fichtlberg 47-1 | TSF (1/5)
    Flo. Fichtlberg 61-1 | SW 1000 (1/5)
    Ortsfeuerwehr Seulohe:
    Flo. Seulohe 44-1 | HLF 16/12 (1/8)
    Flo. Seulohe 22-1 | TLF 3000 (1/2)
    Heute Morgen wurden die Ortsfeuerwehren Seulohe und Fichtlberg zu einem PKW-Brand alarmiert.
    Bei Ankunft des TSF stand dieser bereits in Vollbrand.
    Umgehend begann der Angriffstrupp, unter schweren Atemschutz, die Brandbekämpfung mit der Hochdrucklöschanlage.
    Weitere Kräfte sicherten die Einsatzstelle parallel dazu ab.
    Nach Ankunft des HLF 16/12, nahm dessen Angriffstrupp zusätzlich den Schnellangriff zur Brandbekämpfung vor.
    Gemeinsam gelang es den Kräften so den Brand zügig zu löschen.
    Abschließend kam die Mittelschaumpistole noch zu den Nachlöscharbeiten zum Einsatz.
    Die Wasserversorgung wurde durch das Tanklöschfahrzeug sichergestellt.


    • Offizieller Beitrag
    Einsatzart: 🔥Brand 2🔥
    Einsatzmeldung: BMA-Auslösung
    Einsatzzeitpunkt: 17.11.2023 | 11:09 Uhr
    Einsatzort: Logistikzentrum - Kirchen
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Kirchen:
    Flo. Kirchen 40-1 | HLF 10/6 (1/7)
    Flo. Kirchen 21-1 | TLF 16/30w (1/2)
    Flo. Kirchen 19-1 | MTW (1/4)
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20 (1/8)
    Flo. Waldstetten 33-1 | DL(A)K 23/12 (1/2)
    Flo. Waldstetten 24-1 | TLF 4000 (1/2)
    Flo. Waldstetten 45-1 | LF 20 Kats (1/7)->EAB
    Ortsfeuerwehr Oberwalden:
    Flo. Oberwalden 44-1 | HLF 20 (1/7)
    Ortsfeuerwehr Unterwalden:
    Flo. Unterwalden 46-1 | TSF-W (1/5)
    Am späten Vormittag wurden gleich mehrere Ortsfeuerwehren zu einer ausgelösten BMA in das Kirchener Logistikzentrum alarmiert.
    Bei der Erkundung konnte zum Glück kein Grund für die Auslösung des Anlage festgestellt werden.
    Somit wurde die BMA zurückgestellt und die Einsatzstelle an den Schichtleiter übergeben.


    • Offizieller Beitrag
    Einsatzart: 🔥Brand 2🔥
    Einsatzmeldung: BMA-Auslösung
    Einsatzzeitpunkt: 18.11.2023 | 02:15 Uhr
    Einsatzort: Altenpflegeheim "Haus Sonne" - Waldstetten
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20 (1/8)
    Flo. Waldstetten 33-1 | DL(A)K 23/12 (1/2)
    Flo. Waldstetten 45-1 | LF 20 Kats (1/7)
    Letzte Nacht wurde dann erneut die Ortsfeuerwehr Waldstetten zu einer auslösten BMA alarmiert.
    Wie schon bei der BMA am Vortag, konnte kein Grund für die Auslösung festgestellt werden.
    Somit stellten wir auch hier die BMA wieder zurück und konnten nach wenigen Minuten einrücken.

    • Offizieller Beitrag
    Einsatzart: 🔥Brand 2🔥
    Einsatzmeldung: BMA-Auslösung
    Einsatzzeitpunkt: 21.11.2023 | 06:09 Uhr
    Einsatzort: Schulzentrum - Kirchen
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Kirchen:
    Flo. Kirchen 40-1 | HLF 10/6 (1/8)
    Flo. Kirchen 21-1 | TLF 16/30w (1/2)
    Flo. Kirchen 71-1 | GW-L 1
    Flo. Kirchen 19-1 | MTW (1/7)
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20 (1/8)
    Flo. Waldstetten 33-1 | DL(A)K 23/12 (1/2)
    Flo. Waldstetten 24-1 | TLF 4000 (1/2)
    Flo. Waldstetten 45-1 | LF 20 Kats (1/8)
    Flo. Waldstetten 18-1 | MZF (0/2)

    In den frühen Morgenstunden wurden die Ortsfeuerwehren Kirchen und Waldstetten
    zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Kirchener Schulzentrum alarmiert.
    Bei der Erkundung konnte im Bereich des Heizraumes deutliche Brandgeruch und eine Rauchentwicklung festgestellt.
    Umgehend ging ein Trupp unter schweren Atemschutz zur Erkundung und Brandbekämpfung in den Raum vor.
    Mittels WBK wurde ein Brand im Bereich der Pellets-Heizanlage festgestellt. Mit Hilfe des C-Rohres konnte dieser zügig abgelöscht werden.
    Anschließend musste die komplette Heizanlage an mehreren Stellen geöffnet und Glutreste beseitigt werden.
    Hierzu kamen mehrere Atemschutztrupps zum Einsatz. Auch zwei HiPress-Kleinlöschgeräte kamen hierbei zum Einsatz um aufflammende Glut abzulöschen.
    Mittels Schuttmulden wurde das Brandgut dann nach draußen verbracht und dort mittels C-Rohr restablöscht.
    Parallel dazu wurde der verrauchte Bereich mit mehreren Be- und Entlüftungsgeräten entraucht.
    Nach knapp 4 Stunden konnte dann endgültig Feuer aus gemeldet werden.
    Mit dem MZF wurde neue Atemschutztechnik, Schläuche und Wechselkleidung vor Ort gebracht und die verbrauchten Materialien abtransportiert.
    Aufgrund des Brandes war heute auch kein Schulbetrieb möglich. So wurden die Schüler wenn möglich wieder nachhause geschickt
    und eine Notbetreuung in der Turnhalle eingerichtet. Auch für die restliche Woche wurde der Schulbetrieb vorerst ausgesetzt.

    fsscreen_2023_11_12_1x6iid.png fsscreen_2023_11_12_1r3ejv.png fsscreen_2023_11_12_125cnq.png fsscreen_2023_11_12_130cpt.png fsscreen_2023_11_12_130c20.png fsscreen_2023_11_12_121f79.png
    fsscreen_2023_11_12_1l4c5d.png fsscreen_2023_11_12_1txd46.png fsscreen_2023_11_12_1c6c7k.png fsscreen_2023_11_12_13bdzq.png fsscreen_2023_11_12_1d3eav.png fsscreen_2023_11_12_1rdf3a.png
    fsscreen_2023_11_12_16pc2l.png
    Einsatzart:🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    Einsatzmeldung: Baum auf Straße -> VKU auslaufende Flüssigkeiten | PKW gegen Baum
    Einsatzzeitpunkt: 21.11.2023 | 10:34 Uhr
    Einsatzort: BAB 34 - Waldstetten
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20 (1/8)
    Flo. Waldstetten 24-1 | TLF 4000+VSA 1 (1/2)
    Flo. Waldstetten 18-1 | MZF+VSA 2 (1/5)
    Kaum waren die letzten Kräfte der Ortsfeuerwehr Waldstetten wieder eingerückt, lösten erneut die Funkmeldeempfänger
    und Handys der Kameraden aus.
    Dieses Mal wurden sie zu einem umgestürzten Baum auf die Autobahn alarmiert.
    Noch vor dem Ausrücken meldete die Leitstelle, das ein Fahrzeug der Autobahnmeisterei mit dem Baum kollidiert sei
    und aus dem Fahrzeug jetzt Diesel auslaufen würde.
    Durch uns wurde die Einsatzstelle mit Hilfe der beiden VSA abgesichert und der noch laufende Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet.
    Für die Beseitigung des Baumes mit Hilfe der Kettensäge wurde dann kurzzeitig die Fahrbahn in Richtung Osterburg vollgesperrt.
    Nach dem der Baum beseitigt war, streuten wir noch auslaufenden Kraftstoff mit Hilfe von Bindemittel ab.
    Abschließend übergaben wir die Einsatzstelle an die Autobahnmeisterei und die Polizei.

    fsscreen_2023_11_12_26bezw.png fsscreen_2023_11_12_21rdvi.png fsscreen_2023_11_12_2euehh.png fsscreen_2023_11_12_2ibcnl.png fsscreen_2023_11_12_23bil0.png fsscreen_2023_11_12_2rcfcq.png
    fsscreen_2023_11_12_26jfd8.png fsscreen_2023_11_12_2zff10.png fsscreen_2023_11_12_2iffpn.png fsscreen_2023_11_12_2d8f4l.png fsscreen_2023_11_12_2k7f9i.png fsscreen_2023_11_12_2x0ff3.png
    • Offizieller Beitrag
    Einsatzart:🔧Technische Hilfeleistung 🔧
    Einsatzmeldung: diverse sturmbedingte Einsätze 🌳
    Einsatzzeitpunkt: 23+24.11.2023
    Einsatzort: Stadtgebiet - Waldstetten

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20
    Flo. Waldstetten 33-1 | DL(A)K 23/12
    Flo. Waldstetten 45-1 | LF 20 Kats
    Ortsfeuerwehr Oberwalden:
    Flo. Oberwalden 10-1 | Kdow
    Flo. Oberwalden 49-1 | HLF 20
    Flo. Oberwalden 45-1 | LF 16 TS
    Ortsfeuerwehr Unterwalden:
    Flo. Unterwalden 46-1 | TSF-W
    Ortsfeuerwehr Kirchen:
    Flo. Kirchen 40-1 | HLF 10/6
    Flo. Kirchen 71-1 | GW-L 1
    Ortsfeuerwehr Seulohe:
    Flo. Seulohe 44-1 | HLF 16/12
    Aufgrund des Sturmes wurden mehrere Ortsfeuerwehren zu gestern und heute zu insgesamt 9 sturmbedingten Einsatzstelle alarmiert.
    Bei allen Einsatzstellen bis auf einer handelte es sich um umgestürzte Bäume, welche mit einer oder mehrere Kettensäge beseitigt wurden.
    Anschließend wurde dann die Fahrbahn mittels Besen oder dem Schnellangriff grob gereinigt.
    Einmal wurde durch ein Baum ein parkender PKW leicht beschädigt. Da es sich nur um einen kleineren Baum handelte,
    konnte dieser durch die zwei Kameraden des ELW beseitigt werden.
    Heute frühen Nachmittag wurde die Ortsfeuerwehr Waldstetten dann noch zur Beseitigung, mehrere loser Äste, in mehreren Bäumen, auf der S 113 alarmiert.
    Mit Hilfe der Drehleiter und der Kettensäge wurden diese nach und nach abgetragen.

    fsscreen_2023_11_16_1sifdx.png fsscreen_2023_11_16_1hmf70.png fsscreen_2023_11_16_1xjflg.png fsscreen_2023_11_16_1b8e5i.png fsscreen_2023_11_16_17gcrk.png fsscreen_2023_11_16_1ilfo5.pngfsscreen_2023_11_16_1the7k.png
    fsscreen_2023_11_16_1lpixn.png fsscreen_2023_11_16_17vim6.png fsscreen_2023_11_16_1nyctt.png fsscreen_2023_11_16_1x1cuj.png fsscreen_2023_11_16_1udi7r.pngfsscreen_2023_11_16_1a0iex.png fsscreen_2023_11_16_1s0dgo.png
    fsscreen_2023_11_16_1aodx0.png fsscreen_2023_11_16_1plfk5.png fsscreen_2023_11_16_1shij2.png fsscreen_2023_11_16_1qdcab.pngfsscreen_2023_11_16_1wcioi.png fsscreen_2023_11_16_1jycbr.png fsscreen_2023_11_16_16fdrd.png
    fsscreen_2023_11_16_1audta.png fsscreen_2023_11_16_1ixcx6.png fsscreen_2023_11_16_1v0exf.png fsscreen_2023_11_16_14uen8.png fsscreen_2023_11_16_1a7i59.png fsscreen_2023_11_16_1ybe0t.png fsscreen_2023_11_16_12ad2t.png
    fsscreen_2023_11_16_1ykeo8.png fsscreen_2023_11_16_1xki87.png fsscreen_2023_11_21_1odfwr.png fsscreen_2023_11_21_1a6fw2.png fsscreen_2023_11_21_18ucdk.png fsscreen_2023_11_21_16fea7.png fsscreen_2023_11_21_1p8ewn.png
    fsscreen_2023_11_21_11uipt.png fsscreen_2023_11_21_1feix1.png fsscreen_2023_11_21_1y7idu.pngfsscreen_2023_11_21_19jcga.png fsscreen_2023_11_21_1i6eed.png fsscreen_2023_11_21_1x1e43.png

    Einsatzart:🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    Einsatzmeldung: Tragehilfe RD 🚑
    Einsatzzeitpunkt: 24.11.2023 | 16:01 Uhr
    Einsatzort: Rathausstraße - Waldstetten
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20 (1/8)
    Rettungsdienst🚑 :
    RTW
    Durch den Rettungsdienst wurden wir am Abend des 24.11. dann zu einer Tragehilfe nachgefordert.
    Mit 6 Kameraden unterstützten wir beim Transport des Patienten in den RTW.

    fsscreen_2023_11_16_1rocim.png fsscreen_2023_11_16_12yevn.png fsscreen_2023_11_16_1tzcqq.png fsscreen_2023_11_16_1cmfse.png
    Einsatzart:🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    Einsatzmeldung: Türnotöffnung 🔑
    Einsatzzeitpunkt: 26.11.2023 | 01:16 Uhr
    Einsatzort:
    Dorfstraße - Kirchen
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Kirchen:
    Flo. Kirchen 40-1 | HLF 10/6 (1/8)
    Rettungsdienst🚑:
    RTW, NEF
    Landespolizei🚓 :
    FuSTW
    Gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Polizei wurde die Ortsfeuerwehr Kirchen heute zu einer Türnotöffnung alarmiert.
    Wir verschafften uns mittels Blech schadfrei Zutritt zu der Wohnung. Durch den Maschinisten wurde parallel dazu die Einsatzstelle ausgeleuchtet.
    Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst, unterstützten einige Kameraden noch beim Transport des Patienten,
    durch das Treppenhaus in der Rettungswagen.

    fsscreen_2023_11_21_1rmi5d.png fsscreen_2023_11_21_1ipd9v.png fsscreen_2023_11_21_1x8esh.png fsscreen_2023_11_21_1xzcq6.png fsscreen_2023_11_21_1f5egt.png
    Einsatzart:🔧Technische Hilfeleistung 🔧
    Einsatzmeldung: diverse schneebedingte Einsätze ❄️
    Einsatzzeitpunkt: 27+28.11.2023
    Einsatzort: Stadtgebiet - Waldstetten
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20
    Flo. Waldstetten 52-1 | RW
    Flo. Waldstetten 33-1 | DL(A)K 23/12
    Flo. Waldstetten 75-1 | GW-L 2
    Flo. Waldstetten 18-1 | MZF
    Ortsfeuerwehr Oberwalden:
    Flo. Oberwalden 10-1 | Kdow
    Flo. Oberwalden 49-1 | HLF 20
    Ortsfeuerwehr Unterwalden:
    Flo. Unterwalden 46-1 | TSF-W
    Flo. Unterwalden 19-1 | MTW
    Ortsfeuerwehr Kirchen:
    Flo. Kirchen 40-1 | HLF 10/6
    Flo. Kirchen 71-1 | GW-L 1
    Flo. Kirchen 21-1 | TLF 16/30w
    Flo. Kirchen 19-1 | MTW
    Ortsfeuerwehr Seulohe:
    Flo. Seulohe 44-1 | HLF 16/12
    Ortsfeuerwehr Fichtlberg:
    Flo. Fichtlberg 47-1 | TSF
    Ortsfeuerwehr Hirschfeld:
    Flo. Hirschfeld 47-1 | TSF



    Durch den seit gestern Abend andauernden Schneefalles kam es bis heute Mittag zu insgesamt 10 Einsätze.
    Dabei waren alle Ortsfeuerwehren mindestens einmal im Einsatz.
    Bei den Einsätzen handelt es sich 6x um umgestürzte Bäume und 4x kamen wir aufgrund von Verkehrsunfällen zum Einsatz.

    Gegen Mitternacht wurden die Ortsfeuerwehren Waldstetten und Oberwalden zu mehreren umgestürzten Bäumen auf die B9901 alarmiert.
    Aufgrund der Vielzahl der umgestürzten Bäume, wurde nach Rücksprache mit Polizei, IRLS
    und Straßenmeisterei beschlossen diese vorläufig komplett zu sperren.
    Die Beseitigung der Bäume übernahm dann am Vormittag die Straßenmeisterei.
    fsscreen_2023_11_28_165d66.png fsscreen_2023_11_28_14qcq7.png fsscreen_2023_11_28_1ixft8.png fsscreen_2023_11_28_1qwe8y.png fsscreen_2023_11_28_18ncyo.png fsscreen_2023_11_28_1i9duo.png
    fsscreen_2023_11_28_1f1ejx.png fsscreen_2023_11_28_10odv4.png fsscreen_2023_11_28_1vdfax.png

    So kam es gegen 5 Uhr morgens auf der Autobahn zu einem Verkehrsunfall mit 5 beteiligten PKW.
    Laut Auskunft einiger Anrufer sollten auch eine oder mehrere Personen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt sein.
    Vor Ort bestätigte sich dies zum Glück nicht. Zwar waren wirklich fünf Fahrzeuge,
    in zwei zusammenhängenden Verkehrsunfällen beschädigt worden, jedoch waren zum Glück drei Personen leicht verletzt und
    keine Person eingeklemmt
    So beschränkten sich unsere Maßnahmen auf das Absichern und Ausleuchten der Unfallstelle, sowie das Abklemmen der Fahrzeugbatterien.
    Auch streuten wir auslaufende Flüssigkeiten mittels Bindemittel ab.
    Im Anschluss wurde in Rücksprache mit der Polizei eine Fahrspur geräumt um eine Durchfahrt für den Winterdienst und den im
    Stau steckenden Fahrzeugen zu schaffen.
    Weitere Maßnahmen übernahmen im Anschluss die Polizei, der Autobahnmeisterei und ein Abschleppunternehmen.
    fsscreen_2023_11_28_1eeikj.png fsscreen_2023_11_28_1opcwz.png fsscreen_2023_11_28_1sud74.png fsscreen_2023_11_28_10te0e.png fsscreen_2023_11_28_1bhcdu.png fsscreen_2023_11_28_1v6eo6.png
    fsscreen_2023_11_28_1k3d4e.png fsscreen_2023_11_28_13tiyf.png fsscreen_2023_11_28_12qi6o.png fsscreen_2023_11_28_1e6djx.png fsscreen_2023_11_28_1vvcmz.png fsscreen_2023_11_28_19iijw.png
    fsscreen_2023_11_28_1c4fcy.png fsscreen_2023_11_28_1fgey4.png fsscreen_2023_11_28_171fwx.png fsscreen_2023_11_28_1jbihk.png fsscreen_2023_11_28_11ccwp.png fsscreen_2023_11_28_1f5i1f.png
    fsscreen_2023_11_28_14ddlg.png fsscreen_2023_11_28_1h0fpp.png


    Fast zeitgleich wurde auch die Ortsfeuerwehr Kirchen zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
    Ein LKW-Fahrer hatte aufgrund der Straßenglätte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war in einem Graben gerutscht.
    Der unverletzte LKW-Fahrer konnte aufgrund der Lage des Fahrzeuges und
    der verklemmten Beifahrertür dieses nicht selbstständig verlassen.
    Mittels Spreizer öffneten wir die Beifahrertür und der der Fahrer konnte das Fahrzeug im Anschluss verlassen.
    Parallel dazu stellten weitere Kräfte der Brandschutz sicher und sicherten die Einsatzstelle ab.
    Noch während dieser Maßnahmen meldete die Leitstelle einen weiteren Einsatz über Funk.
    Nach Rücksprache rückten das TLF und der MTW zum 2. Einsatz aus. Hier war ein Baum umgestürzt,
    welcher mit Hilfe der Kettensäge beseitigt wurden.
    fsscreen_2023_11_28_18piw8.png fsscreen_2023_11_28_1crfkl.png fsscreen_2023_11_28_1svcgk.png fsscreen_2023_11_28_1xsig5.png fsscreen_2023_11_28_1xvclo.png fsscreen_2023_11_28_134d7c.png
    fsscreen_2023_11_28_1yffn1.png fsscreen_2023_11_28_190eqb.png fsscreen_2023_11_28_1eji8p.png fsscreen_2023_11_28_1q5dac.png fsscreen_2023_11_28_1n8ihj.png fsscreen_2023_11_28_1vkdth.png
    fsscreen_2023_11_28_10rfh5.png fsscreen_2023_11_28_1zri88.png fsscreen_2023_11_28_1gne2l.png fsscreen_2023_11_28_1htegu.png fsscreen_2023_11_28_133fqb.png

    Am Vormittag wurde die Ortsfeuerwehr Waldstetten dann nochmals zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
    An der Kreuzung Marienstraße/Kirchstraße waren zwei PKW zusammengestoßen. Dabei wurde ein Insasse leicht verletzt.
    Durch uns wurde die Unfallstelle abgesichert und auslaufende Betriebsstoffe mit Hilfe von Bindemittel abgestreut.
    Abschließend übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei.
    fsscreen_2023_11_28_1oxinw.png fsscreen_2023_11_28_1kte8g.png fsscreen_2023_11_28_1c7iqr.png fsscreen_2023_11_28_13bdsj.png fsscreen_2023_11_28_11rfxy.png fsscreen_2023_11_28_1j3imz.png
    fsscreen_2023_11_28_14bfqo.png fsscreen_2023_11_28_1tbd4a.png

    Mittags wurde dann auch die Ortsfeuerwehr Unterwalden zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
    Da keine Betriebsmittel aus dem PKW austraten, musste hier die Einsatzstelle,
    nur bis zum Eintreffen der Polizei abgesichert werden.
    Weitere Maßnahmen waren hierbei nicht notwendig.
    fsscreen_2023_11_28_1xlfaa.png fsscreen_2023_11_28_1xee7j.png fsscreen_2023_11_28_1leevz.png fsscreen_2023_11_28_1ufdfx.png fsscreen_2023_11_28_1hweke.png

    Bei den restlichen Einsätzen handelte es sich um umgestürzte Bäume, welche mittels Kettensäge problemlos beseitigt wurden.
    fsscreen_2023_11_28_1h6iq3.png fsscreen_2023_11_28_1e9d7w.png fsscreen_2023_11_28_1m7fvb.png fsscreen_2023_11_28_1hrdat.png fsscreen_2023_11_28_151de8.png fsscreen_2023_11_28_1b4ewp.png
    fsscreen_2023_11_28_1udfdt.png fsscreen_2023_11_28_1zsixq.png fsscreen_2023_11_28_1zjfc5.png fsscreen_2023_11_28_19uf9u.png fsscreen_2023_11_28_1qefrj.png fsscreen_2023_11_28_142eeo.png
    fsscreen_2023_11_28_1d9fpd.png fsscreen_2023_11_28_1upidc.png fsscreen_2023_11_28_1vdeaf.png fsscreen_2023_11_28_11jidi.png fsscreen_2023_11_28_143fgk.png fsscreen_2023_11_28_1hkdmp.png
    • Offizieller Beitrag
    Einsatzart:🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    Einsatzmeldung: RTW festgefahren 🚑
    Einsatzzeitpunkt: 29.11.2023 | 09:08 Uhr
    Einsatzort: Bergstraße - Kirchen
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Kirchen:
    Flo. Kirchen 40-1 | HLF 10/6 (1/7)
    Flo. Kirchen 21-1 | TLF 16/30w (1/2)

    Aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse konnte ein RTW bei einem Notfall eine Hofeinfahrt nicht mehr verlassen.
    Mit Hilfe des Unimog-TLF´s wurde der RTW mittels Abschleppseil die Hofeinfahrt hochgeschleppt.
    Danach konnte der RTW den Transport des Patienten ins Krankenhaus fortsetzen.

    fsscreen_2023_11_30_038fd9.png fsscreen_2023_11_30_09ddtj.png fsscreen_2023_11_30_0mriug.png fsscreen_2023_11_30_02ydli.png
    fsscreen_2023_11_30_0a8dvu.png fsscreen_2023_11_30_0b1ct8.png fsscreen_2023_11_30_0wxca0.png
    Einsatzart:🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    Einsatzmeldung: Äste auf Fahrbahn 🌳
    Einsatzzeitpunkt: 29.11.2023 | 14:12 Uhr
    Einsatzort: S110 - Waldstetten
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20 (1/8)
    Flo. Waldstetten 33-1 | DL(A)K 23/12 (1/2)
    Am Nachmittag des 29.11 wurde die Ortsfeuerwehr Waldstetten auf die S 110 alarmiert.
    Hier waren an zwei Bäumen mehrere Äste abgebrochen und auf die Fahrbahn gestürzt.
    Bei Ankunft an der Einsatzstelle, stellte der Einsatzleiter fest, das auch weitere lose Äste in einem der beiden Bäume hingen.
    Somit wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und die abgeknickten Äste mittels Kettensäge beseitigt.
    Anschließend wurden die Äste weiter zerkleinert und anschließend von der Fahrbahn entfernt.

    fsscreen_2023_11_30_1ooih2.png fsscreen_2023_11_30_1cai4f.png fsscreen_2023_11_30_1vyc7y.png fsscreen_2023_11_30_159cxh.png
    fsscreen_2023_11_30_10ed5f.png fsscreen_2023_11_30_1dzeqf.png fsscreen_2023_11_30_1dfiym.png
    Einsatzart:🔧Technische Hilfeleistung 1🔧
    Einsatzmeldung: Baum auf Straße 🌳
    Einsatzzeitpunkt: 30.11.2023 | 22:09 Uhr
    Einsatzort: S112 - Oberwalden
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Oberwalden:
    Flo. Oberwalden 10-1 | Kdow (1/0)
    Flo. Oberwalden 49-1 | HLF 20 (1/8)
    Gestern Abend war aufgrund der Schneelast auch im Stadtteil Oberwalden ein Baum umgestürzt.
    Mit Hilfe der Kettensäge wurde die Fahrbahn freigesägt.
    Abschließend reinigten wir noch grob die Fahrbahn mittels mehrerer Besen.

    fsscreen_2023_11_30_1wgi5b.png fsscreen_2023_11_30_1vhcxc.png fsscreen_2023_11_30_1t2f31.png fsscreen_2023_11_30_1qmcpp.png fsscreen_2023_11_30_1pycma.png
    Einsatzart:🔥Brand 2🔥
    Einsatzmeldung: BMA-Auslösung 📠
    Einsatzzeitpunkt: 30.11.2023 | 23:54 Uhr
    Einsatzort: Industriestraße - Waldstetten
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20 (1/8)
    Flo. Waldstetten 33-1 | DL(A)K 23/12 (1/1)
    Flo. Waldstetten 45-1 | LF 20 Kats (1/7)
    Flo. Waldstetten 24-1 | TLF 4000 (1/2)
    Knapp zwei Stunden später wurde dann die Ortsfeuerwehr zum letzten Einsatz des Monats November alarmiert.
    In einem örtlichen Industriebetrieb hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst.
    Bei der Erkundung konnte kein Grund für die Auslösung der Anlage festgestellt werden, somit stellten wir die BMA zurück
    und konnten nach wenigen Minuten schon wieder einrücken.

    fsscreen_2023_11_29_1dccvt.png fsscreen_2023_11_29_1fmfoc.png fsscreen_2023_11_29_1dydiq.png fsscreen_2023_11_29_1bpfjn.png fsscreen_2023_11_29_1vkfr5.png
    Einsatzart:🔥Brand 2🔥
    Einsatzmeldung: BMA-Auslösung 📠
    Einsatzzeitpunkt: 01.12.2023 | 05:59 Uhr
    Einsatzort: Hotel "Hirsch" - Kirchen
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Fahrzeuge im Einsatz:
    Ortsfeuerwehr Kirchen:
    Flo. Kirchen 40-1 | HLF 10/6 (1/8)
    Flo. Kirchen 21-1 | TLF 16/30 w (1/2)
    Flo. Kirchen 71-1 | GW-L 1 (1/5)
    Ortsfeuerwehr Waldstetten:
    Flo. Waldstetten 11-1 | ELW 1 (1/1)
    Flo. Waldstetten 49-1 | HLF 20 (1/8)
    Flo. Waldstetten 33-1 | DL(A)K 23/12 (1/1)
    Flo. Waldstetten 24-1 | TLF 4000 (1/2)
    Nur sechs Stunden später, wurde dann erneut die Ortsfeuerwehr Waldstetten,
    dieses Mal gemeinsam mit den Kameraden der OF Kirchen, erneut zu einer BMA alarmiert.
    In einem Kirchener Hotel hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst.
    Als Ursache konnte schnell, eine Rauchentwicklung, aufgrund von Backarbeiten in der Küche,
    ausfindig gemacht werden.
    Somit war kein Eingreifen unsererseits notwendig.
    So wurden die Verantwortlichen belehrt und im Anschluss die Anlage zurückgestellt.

    fsscreen_2023_11_30_0yhcfr.png fsscreen_2023_11_30_071eks.png fsscreen_2023_11_30_051dgv.png fsscreen_2023_11_30_0r1c2c.png fsscreen_2023_11_30_0ivez8.png
    fsscreen_2023_11_30_0xrfsp.png fsscreen_2023_11_30_0rrimx.png fsscreen_2023_11_30_0yuf95.png fsscreen_2023_11_30_0rfiol.png fsscreen_2023_11_30_02gdt8.png

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!